Immobiliengutachter Burbach

Immobiliengutachter Burbach

In Burbach sind die Immobiliengutachter Neugebauer, Binder + Kirchner u.a. mit der Immobilienbewertung beschäftigt. Die Immobiliensachverständigen sind auch in Burbach und im Siegerland in Nordrhein-Westfalen aktiv. Die Immobiliensachverständigen setzen in Burbach und im Kreis Siegen-Wittgenstein rechtssichere und belastbare Immobilienbewertung um.

Hierzu werden die entscheidenden wertermittlungsrelevanten Immobilienmarktdaten erfasst, in normierten Wertermittlungsverfahren (Ertragswertverfahren, Sachwertverfahren und das Vergleichswertverfahren) verarbeitet und im Ergebnis in ein Verkehrswertgutachten geschrieben. Derartige Immobilienwertgutachten werden meist benötigt, wenn der Verkauf der Immobilie bspw. nur simuliert werden soll. Hierzu zählen Erbfälle, bei denen ein Erbe die Immobilie übernimmt und die Miterben ausbezahlt, ein Wirtschaftsprüfer den Immobilienwert in der Bilanz neu buchen muss oder der Unternehmenswert mit Immobilienbeteiligung (going concern) als Fortführungswert zu bestimmen ist und v.a. mehr.

Wir sind in unserem Sachverständigenbüro

öffentlich bestellt und vereidigt (Bernd A. Binder), Zertifizierte Immobiliengutachter DIAZert (LF) – DIN EN ISO/IEC 17024 (Dietmar Neugebauer und Matthias Kirchner) sowie qualifizierte Dipl.-Sachverständige (DIA) für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, Mieten und Pachten. Wir betrachten über viele Jahre die jeweiligen regionalen Teilmärkte in den Ballungsräumen Köln-Bonn, Düsseldorf sowie im Bereich des Regierungsbezirks Arnsberg und können u.a. mit diesen Marktkenntnissen präzise Immobiliengutachten erstellen.

Für uns Immobiliensachverständige ist die Gemeinde Burbach ein spannender Ort. Die Immobiliengutachter beobachten die Immobilienmarktdaten der Gemeinde Burbach sehr genau.

Die Bewertung von Immobilien ist in diesen verdichteten und teilweise sehr individuellen Innenstadtbereichen recht anspruchsvoll und überaus interessant.

Für die Immobilienbewertung werden eine Reihe Immobilienmarktinformationen gesammelt und in normierten Wertermittlungsverfahren weiterverarbeitet. Die wichtigen recherchierbaren Marktdaten sind u.a. Kaufkraft- und Bevölkerungsentwicklung, Liegeschaftszinssätze, Bodenrichtwerte, Mieterträge aber auch Pachthöhen, Baukosten und Vergleichsdaten von bekannten Verkaufstransaktionen. Die Zinsentwicklung sowie die Immobilienkonjunktur sind ebenfalls zu untersuchende Themen in der Immobilienwertermittlung im Kreis Siegen-Wittgenstein, im Siegerland und in Burbach.

Die Immobiliensachverständigen Neugebauer, Binder und Kirchner untersuchen im jeweiligen Bewertungsfall in Burbach neben den o.g. Immobilienmarktkennzahlen die Substanz der baulichen Anlagen. Diese Daten werden letztendlich in ein normiertes und im Markt langjährig erprobtes Wertermittlungsverfahren eingebracht. Diese zu verwendenden Verfahren sind das Ertragswertverfahren, das Vergleichswertverfahren und das Sachwertverfahren.

Wir führen als im Rheinland ansässige Immobiliensachverständige mit Ihnen eine umfängliche Ortsbesichtigung durch um die baulichen Anlagen zu dokumentieren aber auch einen Eindruck von der Umgebung sowie der Wohn- oder Geschäfstlage in Burbach zu bekommen. Als Ergebnis erhalten Sie ein rechtssicheres und belastbares Verkehrswertgutachten im Sinne des § 194 Baugesetzbuch.

Für die Immobilienbewertung in der Gemeinde Burbach gibt es diverse Anlässe, für die wir zur Verfügung stehen. Einige dieser Gutachtenanlässe sind:

Die qualifizierten sowie zertifizierte Immobiliensachverständige Dietmar Neugebauer und Matthias Kirchner bzw. der öffentlich bestellte und vereidigte Immobiliensachverständige Bernd A. Binder setzen jeweils mit ihren Immobilienwertgutachten belastbare und rechtsischere Immobilienbewertung in Burbach und im südlichen Nordrhein-Westfalen um.

Ein Verkehrswertgutachten (Marktwertgutachten) im Sinne des § 194 BauGB kann die Steuerlast im Schenkungs- und Erbfall mindern helfen, Revisionssicherheit für institutionelle Immobilientransakteure oder Berufsbetreuer erzeugen, vor Fehlentscheidungen schützen, den richtigen Auszahlungsbetrag für Miterben beziffern und auch das sichere Auftreten gegenüber anderen Immobilienmarktteilnehmern bedeuten. Kunden der Immobiliengutachter Dietmar Neugebauer, Bernd A. Binder und Matthias Kirchner erhalten eine umfangreiche Dokumentation über den den Immobilienstandort (Makrolage und Mikrolage) die zu erwartenden Erträge, Bauschäden und Baumängel, den sonstigen Zustand, den Wert nebst relevanten Anhängen.

Immobilienstandort Burbach

Burbach ist die südlichste Kommune im Kreis Siegen-Wittgenstein und grenzt sowohl an Rheinland-Pfalz wie an Hessen. Die Gemeinde besteht aus neun Ortsteilen auf einer Fläche von 79,72 km² und die Bevölkerungsdichte liegt bei 181 Einwohnern/km².

Immobilienpreise in Burbach

Für Wohnungen in Burbacher Mehrfamilienhäusern des unteren Marktsegments zahlt man laut LEG-Wohnungsmarktreport NRW 2014 für den Kreis Siegen-Wittgenstein durchschnittlich 3,97 Euro/m²/Monat, während im oberen Marktsegment im Durchschnitt 7,88 Euro/m²/Monat fällig sind. Der Median wird von den Immobiliengutachtern bei 5,00 Euro/m²/Monat gesehen.

Orientierungswerte für Gewerbemieten liefert der Gewerbliche Mietpreisspiegel 2015 – 2017 für den IHK-Bezirk Siegen. Demnach kosten Ladenlokale in guter Burbacher Lage 6 bis 11,50 Euro/m²/Monat, während in mittlerer Lage 5 bis 9 Euro/m²/Monat und in einfacher Lage 3,50 bis 6 Euro/m²/Monat fällig sind. Büro- und Praxisflächen in einfacher Qualität kosten in Burbach 3,50 bis 5 Euro/m²/Monat. Für mittlere Qualität zahlt man hier 4 bis 7 Euro/m²/Monat und für gute Qualität 5 bis 8,50 Euro/m²/Monat.

Wir stehen als Immobiliengutachter beratend an Ihrer Seite und unterstützen Sie bei Fragen um Ihre Immobilie in Burbach.

Wir analysieren u.a. die Gebäudesubstanz. Die wertbeeinflussenden Merkmale sind demnach zum einen Marktdaten und zum anderen wertrelevante Substanzanalysen, welche die Alterswertminderung beschreiben bzw. direkte Wertzuschläge oder Wertabschläge mit sich bringen. Der entsprechende Baukörper wird des Weiteren auch deshalb untersucht um das individuell zu beurteilende Immobilienobjekt sowohl von seiner Größe, von seinem Zustand und von seinem Ausstattungsstandard als auch von seiner Marktposition zu bewerten. Der jeweils zuständige Immobiliensachverständige wird im Rahmen einer ausgiebigen Ortsbesichtigung das Immobilienobjekt ausführlich dokumentieren und umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region zwischen dem Ruhrgebiet und dem Siegerland einholen und auswerten. Gehen Sie bitte bei unseren Immobiliengutachten von qualitätsgesicherten und fundierten Endprodukten (Vieraugenprinzip) aus.

Wohnstandort Burbach

Burbach beschreibt sich selbst als Gemeinde auf den Höhen mit atemberaubenden Weitblicken und tolle Aussichten. Auch wir als Sachverständige der Immobilienbewertung in Burbach und Umgebung sehen diese reizvolle Landschaft als einen der Vorteile des Wohnorts. Durch das Gemeindegebiet verläuft ein Teil des Fernwanderwegs Rothaarsteig, der sich von Brilon im Sauerland bis Dillenburg im Westerwald zieht. Naturschutzgebiete in der Gemeinde sind die Gebiete „Gambach“ und „Großer Stein“ sowie das Wetterbachtal.

Sehenswürdigkeiten im Ort sind die Alte Vogtei, die Burbachs Tourismus-Seite als „eines der stattlichsten Fachwerkhäuser des Siegerlandes“ bezeichnet, die Wehrkirche Würgendorf und die evangelische Kirche Burbach sowie einige traditionelle Backhäuser. Sie werden auch „Backes“ genannt und in ihnen wird teils bis heute die Tradition des gemeinsamen Backens gepflegt. Zur Kulturlandschaft Burbachs gehören das Heimhof-Theater und das Handwerksmuseum „Leben und Arbeiten in Burbach“.

In Burbach gibt es drei Grundschulen sowie eine Gemeinschaftsschule, in der SchülerInnen ab der Jahrgangsstufe 7 in einen Gymnasial- und einen Mittelstufenzweig aufgeteilt werden, und die Förderschule „Hellertalschule“. Zusätzlich gibt es noch eine Hauptschule und eine Realschule (Stand: 10/2015), die aber zum Schuljahresende 2015/2016 auslaufen.

Schwimm- und Badefreunde können in Burbach an wärmeren Tagen das Freibad der Gemeinde nutzen. Wintersport ist in Burbach ebenfalls möglich. Das Skigebiet des Skiclubs Burbach bietet einen 600 Meter langen Abfahrtshang. Daneben gibt es drei unterschiedlich lange Rundloipen für Langlauf. Beim Thema „Einkaufen“ verweist Burbach auf die Ansiedlung von großflächigem Lebensmittel-Einzelhandel in den Ortszentren. Explizit genannt wird auf der Gemeinde-Website die Römer-Passage in der Burbacher Ortsmitte, die als überdachte Einkaufspassage „etwa 2.000 m² Einkaufserlebnis auf zwei Etagen“ bietet.

Laut Statistik des Landesbetriebs IT.NRW (Information und Technik Nordrhein-Westfalen) aus 2012 gab es 2011 in Burbach 4.797 berufliche EinpendlerInnen und 4.184 berufliche AuspendlerInnen. 1.079 der Burbacher AuspendlerInnen pendelten damals nach Siegen, 660 nach Haiger, 599 nach Neunkirchen und 303 nach Wilnsdorf. Im August 2015 hatte der Kreis Siegen-Wittgenstein eine Arbeitslosenquote von 5,6%. NRW kam im selben Monat auf 8% und Deutschland auf 6,4%.

Gewerbestandort

Als Immobiliengutachter für Burbach und Umgebung sehen wir den Flughafen auf dem Gemeindegebiet als einen Vorteil des Wirtschaftsstandorts. Die Gemeinde bietet ansiedlungswilligen Unternehmen unter anderem voll erschlossene Gewerbeflächen unmittelbar am Flughafen an. Auch der gute Zugang zur Autobahn A45 trägt zu einer verkehrsgünstigen Lage bei. Als Kernstück der Burbacher Wirtschaftsentwicklung wird auf der Gemeinde-Website der „Industriepark Burbach“ mit unmittelbarer Anbindung an die Autobahn bezeichnet.

Einzelhandelsrelevante Zahlen liefert der IHK-Bezirk Siegen auf Basis von Daten der GfK GeoMarketing. Laut Zahlenmaterial für 2014 liegt die Einzelhandels-Kaufkraftkennziffer je Einwohner in Burbach knapp unter dem Referenzwert 100 fürs Bundesgebiet. Die Umsatzkennziffer je Einwohner und die Handelszentralität erreichen dagegen Werte deutlich unter 100. Der Gewerbesteuer-Hebesatz und der Hebesatz der Grundsteuer B lagen in Burbach 2014 jeweils bei 430%.

Lage und Verkehr

Burbach grenzt innerhalb des Kreises Siegen-Wittgenstein an die Kommunen Wilnsdorf und Neunkirchen. Darüber hinaus sind die Kommunen Haiger und Breitscheid aus dem hessischen Lahn-Dill-Kreis sowie Liebenscheid und Stein-Neukirch aus dem rheinland-pfälzischen Westerwaldkreis und die beiden Kommunen Emmerzhausen und Daaden aus dem ebenfalls rheinland-pfälzischen Landkreis Altenkirchen (Westerwald) Nachbarn Burbachs.

Burbach ist knapp 93 Kilometer von Köln und etwa 79 Kilometer von Bonn entfernt. Wuppertal aus dem Bergischen Land befindet sich in einer Entfernung von etwa 92 Kilometern und Dortmund im Ruhrgebiet ist ungefähr 98,5 Kilometer weit weg. Bis ins hessische Marburg sind es ca. 55 Kilometer, bis nach Frankfurt am Main etwa 84,5 und bis ins rheinland-pfälzische Koblenz ungefähr 58,5 Kilometer (alle Angaben: Luftlinie).

Burbach ist über die Autobahnauffahrt Haiger/Burbach an die A45 von Dortmund nach Aschaffenburg angebunden. Auch die Bundesstraße B54 von Gronau in Nordrhein-Westfalen bis Wiesbaden (Hessen) ist einfach zu erreichen. Burbach liegt an der Bahnstrecke von Betzdorf in Rheinland-Pfalz über NRW bis Haiger (Hessen). Die Regionalbahn RB96 erreicht man an den Bahnhöfen bzw. Haltepunkten Wahlbach, Burbach, Würgendorf, Holzhausen und Niederdresselndorf.

Burbach ist im ÖPNV Teil des Zweckverbands Personennahverkehr Westfalen-Süd. Eine zentrale Haltestelle ist die Haltestelle Burbach-Post. Neben öffentlichen Buslinien gibt es den Bürgerbus Burbach, der das übrige ÖPNV-Netz ergänzt. Teils auf dem Gemeindegebiet Burbachs befindet sich der Siegerlandflughafen, von dem aus beispielsweise Charterflüge angeboten werden. Größere Flughäfen mit Linienflügen sind in gut erreichbarer Nähe die Flughäfen Köln/Bonn, Dortmund und Frankfurt.

Treten bei Ihnen Fragen an uns Immobiliengutachter bzgl. der Immobilienbewertung in Burbach oder im Regierungsbezirk Arnsberg auf, kontaktieren Sie uns gern mit dem rechten Kontaktformular oder der Telefonnummer 02 21/ 30 07 12 46. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Immobiliengutachter Burbach
5 (100%) 2 votes

Menü schließen