Immobiliengutachter Voerde

Wir sind als Immobiliengutachter auch in Voerde, im Kreis Wesel, im Ruhrgebiet sowie am Niederrhein mit der Immobilienbewertung befasst.

Immobilienstandort Voerde

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Düsseldorf
Landkreis: Wesel
Postleitzahl: 46562
Einwohner: 36 514 (Stand: 31.12.2013)

Die Stadt Voerde umfasst eine Gesamtfläche von 53 km² und gliedert sich in insgesamt elf Stadtteile. Ihre Bevölkerungsdichte beträgt 683 Einwohner/km².

Die Immobiliensachverständigen setzen in Voerde und im Kreis Wesel professionelle und gerichtsfeste Immobilienbewertung um.

Voerde

Reinhard Grieger / pixelio.de

Hierzu werden die entscheidenden wertermittlungsrelevanten Immobilienmarktdaten erfasst, in normierten Wertermittlungsverfahren (Ertragswertverfahren, Sachwertverfahren und das Vergleichswertverfahren) verarbeitet und im Ergebnis in ein Verkehrswertgutachten geschrieben. Derartige Immobilienwertgutachten werden meist benötigt, wenn der Verkauf der Immobilie bspw. nur simuliert werden soll. Hierzu zählen Erbfälle, bei denen ein Erbe die Immobilie übernimmt und die Miterben ausbezahlt, ein Wirtschaftsprüfer den Immobilienwert in der Bilanz neu buchen muss oder der Unternehmenswert mit Immobilienbeteiligung (going concern) als Fortführungswert zu bestimmen ist und v.a. mehr.

Immobilienpreise in Voerde

Die Kaltmiete für Wohnungen in Mehrfamilienhäusern des unteren Marktsegments liegt laut LEG Wohnungsmarktreport NRW 2014 für den Kreis Wesel in Voerde bei 4,17 Euro/m²/Monat im Monat und die Kaltmiete im oberen Marktsegment bei 8,08 Euro/m²/Monat. Der Median ist in Voerde für die Immobiliengutachter bei 5,46 Euro/m²/Monat erkennbar.

Laut Mietpreisspiegel von Gewerbeimmobilien der Niederrheinischen IHK zahlt man für kleine Ladenlokale in 1a-Lage des Voerder Geschäftskerns durchschnittlich 20 und für große durchschnittlich 17 Euro/m²/Monat. In 1b-Lage des Geschäftskerns werden für kleine Ladenlokale 8 und für große 6 Euro/m²/Monat fällig. Im Nebenkern von Voerde zahlt man für kleine Ladenlokale dagegen 7 und für große 5 Euro/m²/Monat, während in 1b-Lagen des Nebenkerns 5 beziehungsweise 4 Euro/m²/Monat fällig sind.

Büros mit einfachem Nutzwert kosten in Voerde durchschnittlich 4 Euro/m²/Monat, während bei mittlerem Nutzwert 4,50 Euro/m²/Monat und bei gutem Nutzwert 5 Euro/m²/Monat fällig sind. Ein Orientierungswert für den Kaufpreis von Voerder Gewerbegrundstücken mit einfachem Nutzwert liegt bei 25 Euro/m²/Monat. Bei mittlerem Nutzwert werden 35 und bei gutem Nutzwert 45 Euro/m²/Monat fällig.

Wir stehen als Immobiliengutachter beratend an Ihrer Seite und unterstützen Sie bei Fragen um Ihre Immobilie in Voerde.

Wir analysieren u.a. die Gebäudesubstanz. Die wertbeeinflussenden Merkmale sind demnach zum einen Marktdaten und zum anderen wertrelevante Substanzanalysen, welche die Alterswertminderung beschreiben bzw. direkte Wertzuschläge oder Wertabschläge mit sich bringen. Der entsprechende Baukörper wird des Weiteren auch deshalb untersucht um das individuell zu beurteilende Immobilienobjekt sowohl von seiner Größe, von seinem Zustand und von seinem Ausstattungsstandard als auch von seiner Marktposition zu bewerten. Der jeweils zuständige Immobiliensachverständige wird im Rahmen einer ausgiebigen Ortsbesichtigung das Immobilienobjekt ausführlich dokumentieren und umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region zwischen Niederrhein und Ruhrgebiet einholen und auswerten. Gehen Sie bitte bei unseren Immobiliengutachten von qualitätsgesicherten und fundierten Endprodukten (Vieraugenprinzip) aus.

Wohnstandort Voerde

Mit seinen zahlreichen Rad- und Wanderwegen bietet sich die Region rund um Voerde ausgezeichnet für ausgedehnte Tagestouren an. Die Lage am Rhein empfinden wir als Immobiliensachverständige für Voerde und Umgebung als einen reizvollen Faktor, der die Lebensqualität in der Stadt steigert. Idyllisch präsentiert sich beispielsweise das Naturschutzgebiet „Momm-Niederung“. Voerde kann aber nicht nur mit einer reichen Natur, sondern beispielsweise auch mit zwei Schwimmbädern aufwarten: mit einem Frei- und einem Hallenbad. Darüber hinaus gibt es unter anderem zwei Tennisvereine und einen Reitplatz in der Stadt.

Laut einer Statistik des Landesbetriebs IT.NRW (Information und Technik Nordrhein-Westfalen) aus dem Jahr 2012 verzeichnete man in Voerde 2011 insgesamt 5.952 berufliche Einpendler, denen 12.819 Auspendler gegenüberstanden. Nach Dinslaken fuhren regelmäßig 1.138 dieser Auspendler, nach Wesel 982 und nach Duisburg 600. Die Arbeitslosenquote lag im April 2015 im Kreis Wesel bei 7,8%. Die Quote Nordrhein-Westfalens kam im selben Monat auf 8,1 % und die Deutschlands auf 6,5%.

Voerde bietet seinen Einwohnern sieben Grundschulen sowie drei weiterführende Schulen und zwar jeweils eine Gesamtschule, eine Realschule und ein Gymnasium. Zudem befindet sich noch eine Förderschule auf dem Stadtgebiet.

Gewerbestandort

Die Stadt Voerde nennt auf ihrer Website als Gewerbegebiete auf Stadtgebiet den Hafen Emmelsum sowie den Industriepark Böskenstraße, das Industrie- und Gewerbegebiet Babcock, das Gewerbegebiet Grenzstraße und Gewerbegrundstücke am Kurierweg. Die Lage Voerdes am Rhein sehen wir als Immobiliengutachter für Voerde und Umgebung als einen Standortvorteil der Stadt. Der Gewerbesteuer-Hebesatz von Voerde beläuft sich wie der Hebesatz für die Grundsteuer B auf 460%. Laut Angaben der IHK Niederrhein (2014) auf Basis von Daten der GfK GeoMarketing liegt der Index für die Kaufkraft in Voerde bei 96,7 (Deutschland: 100). Der Einzelhandelsumsatz vor Ort erreicht 101,9 und die Einzelhandelszentralität 105,4. Kaufkraft wird also aus dem Umland angezogen.

Lage und Verkehr

Im Landkreis Wesel grenzt Voerde direkt an die Kreisstadt Wesel sowie an die Stadt Dinslaken und die Gemeinde Hünxe. Im Westen trennt der Rhein Voerde von der ebenfalls zum Kreis Wesel gehörenden Stadt Rheinberg. Möchte man von Voerde in die Landeshauptstadt Düsseldorf fahren, legt man eine Strecke von rund 50 Kilometern zurück. Nach Duisburg sind es ca. 20 Kilometer und nach Dortmund etwa 70 Kilometer.

Der Autobahnanschluss Hünxe zur A3 (Emmerich/Elten-Passau) befindet sich nicht weit vom Stadtgebiet entfernt und ist daher in nur wenigen Minuten erreichbar. Voerde hat zwei Bahnhöfe: den „Bahnhof Voerde“ im Stadtzentrum und einen weiteren in Friedrichsfeld. Von beiden Bahnhöfen aus hat man unter anderem die Möglichkeit, den Rhein-Express RE5 von Emmerich nach Koblenz im Stundentakt zu nutzen. Im öffentlichen Personennahverkehr gehört Voerde zum VRR (Verkehrsbund Rhein-Ruhr) und für Flugreisen bietet sich der Flughafen Düsseldorf an.

Treten bei Ihnen Fragen an uns Immobiliengutachter bzgl. der Immobilienbewertung in Voerde oder im Kreis Wesel auf, kontaktieren Sie uns gern mit dem rechten Kontaktformular oder der Telefonnummer 02 21/ 30 07 12 46. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft in Köln | Sachverständige für Immobilienbewertung Neugebauer** ***, Binder* ** ***und Kirchner** ***