Immobiliengutachter Sinzig

In der Stadt Sinzig sind die Immobiliengutachter Neugebauer, Binder + Kirchner u.a. mit der Immobilienbewertung beschäftigt. Die Kölner Immobiliensachverständigen sind auch in Sinzig und in der Region Ahr in Rheinland-Pfalz aktiv.

Immobilienstandort Sinzig

Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Ahrweiler
Einwohner: 17.226 (Stand: 31.12.2013)

Sinzig ist ein staatlich anerkanntes Heilbad und liegt am Ostrand des Landkreises Ahrweiler. Die Stadt grenzt an den Rhein und besteht aus sechs Ortsbezirken sowie 19 sonstigen Gemeindeteilen.

Sinzig

Dieter Behrens / pixelio.de

Die Bevölkerungsdichte liegt bei 420 Einwohner/km². Der mit Abstand einwohnerstärkste Ortsbezirk ist Sinzig mit 9.514 EinwohnerInnen. Bad Bodendorf hat 3.829 EinwohnerInnen, Westum kommt auf 1.686 und Löhndorf auf 1.330 EinwohnerInnen. Koisdorf und Franken haben jeweils weniger als 1.000 EinwohnerInnen. Sinzig wird nach Stauferkaiser Friedrich I. Barbarossa auch Barbarossa-Stadt genannt.

Die Immobiliensachverständigen setzen in Sinzig und im Landkreis Ahrweiler professionelle und gerichtsfeste Immobilienbewertung um.

Hierzu werden die entscheidenden wertermittlungsrelevanten Immobilienmarktdaten erfasst, in normierten Wertermittlungsverfahren (Ertragswertverfahren, Sachwertverfahren und das Vergleichswertverfahren) verarbeitet und im Ergebnis in ein Verkehrswertgutachten geschrieben. Derartige Immobilienwertgutachten werden meist benötigt, wenn der Verkauf der Immobilie bspw. nur simuliert werden soll. Hierzu zählen Erbfälle, bei denen ein Erbe die Immobilie übernimmt und die Miterben ausbezahlt, ein Wirtschaftsprüfer den Immobilienwert in der Bilanz neu buchen muss oder der Unternehmenswert mit Immobilienbeteiligung (going concern) als Fortführungswert zu bestimmen ist und v.a. mehr.

Immobilienpreise in Sinzig

Laut Wohnungsboerse.net liegt der durchschnittliche Mietpreis in Sinzig bei 6,08 Euro/m²/Monat. 60 m² große Wohnungen kosten im Durchschnitt 6,06 Euro/m²/Monat und 100 m² große Mietwohnungen 5,44 Euro/m²/Monat. Bei Kaufimmobilien sind laut Wohnungsboerse.net in Sinzig durchschnittlich 2.049,63€/m² fällig. Und für 100 m² große Eigentumswohnungen zahlt man im Durchschnitt 2.089,07 Euro/m².

Wir stehen als Immobiliengutachter beratend an Ihrer Seite und unterstützen Sie bei Fragen um Ihre Immobilie in Sinzig.

Wir analysieren u.a. die Gebäudesubstanz. Die wertbeeinflussenden Merkmale sind demnach zum einen Marktdaten und zum anderen wertrelevante Substanzanalysen, welche die Alterswertminderung beschreiben bzw. direkte Wertzuschläge oder Wertabschläge mit sich bringen. Der entsprechende Baukörper wird des Weiteren auch deshalb untersucht um das individuell zu beurteilende Immobilienobjekt sowohl von seiner Größe, von seinem Zustand und von seinem Ausstattungsstandard als auch von seiner Marktposition zu bewerten. Der jeweils zuständige Immobiliensachverständige wird im Rahmen einer ausgiebigen Ortsbesichtigung das Immobilienobjekt ausführlich dokumentieren und umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Ahr einholen und auswerten. Gehen Sie bitte bei unseren Immobiliengutachten von qualitätsgesicherten und fundierten Endprodukten (Vieraugenprinzip) aus.

Wohnstandort Sinzig

Als Immobiliengutachter für Sinzig und Umgebung sehen wir die Lage Sinzigs am Rhein sowie die Nähe zu Bonn als zwei Vorteile des Wohnorts. Sinzig ermöglicht großstadtnahes Wohnen in reizvoller Natur. Auf seinen Tourismus-Seiten bezeichnet sich die Stadt selbst als eine Stadt im Grünen, die „panoramareiche Wege durch das imposante Rheintal, über die hügelige Eifel und durch das Tal der roten Traube“ (Ahrtal) bietet. Als Stadt in einer Weinregion präsentiert Sinzig zudem sowohl manch einen guten Tropfen als auch eine gute Küche.

Sehenswert sind in Sinzig beispielsweise das Sinziger Schloss, der Sinziger Zehnthof und die spätromanische Basilika St. Peter. Für eine relativ kleine Stadt hat Sinzig zudem eine sehr lebendige Kulturlandschaft, zu der Schlosskonzerte im Sinziger Schloss sowie der Orgelsommer in der St. Peter Kirche und der mittelalterlich anmutende Barbarossamarkt im Sinziger Schlosspark gehören.

Entspannung und Badespaß bietet das Thermalfreibad Bad Bodendorf. Als kleinster Kurort des Landes NRW bietet Bad Bodendorf darüber hinaus Wellness- und Beautyangebote wie ein türkisches Hamam sowie „Wohlfühl- und Verwöhnarrangements für Körper und Seele“.

In Sinzig gibt es drei Grundschulen sowie eine Realschule plus, ein Gymnasium und eine Förderschule. Laut Website der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder gab es in der Stadt Sinzig am 30.06.2013 insgesamt 1.875 EinpendlerInnen und 4.841 AuspendlerInnen. Im November 2015 hatte der Landkreis Ahrweiler eine Arbeitslosenquote von 3,9%, während Rheinland-Pfalz im selben Monat auf 4,8% und Deutschland auf 6% kam.

Gewerbestandort

Wie den Wohnort Sinzig sehen wir auch den Wirtschaftsstandort durch die Lage am Rhein sowie am Großraum Köln/Bonn begünstigt. Die Stadt beschreibt ihre Wirtschaftsstruktur als „eine gesunde Mischung kleiner und mittelständischer Unternehmen aus Industrie, Handwerk und Dienstleistung“ und verweist ansiedlungswillige UnternehmerInnen beispielsweise auf den GI-Park, ein „voll erschlossenes Gewerbe- und Industriegebiet mit einer Gesamtgröße von 380.000 qm im Osten der Stadt“ (Stand 12/2015).

Laut IHK Koblenz auf Basis der GfK GeoMarketing hat Sinzig einen Indexwert für die einzelhandelsrelevante Kaufkraft von etwas unter 100 (Referenzwert für Deutschland), während der Indexwert für den Einzelhandelsumsatz vor Ort und die Einzelhandelszentralität etwas über 100 liegen. Kaufkraft wird also aus dem Umland angezogen. Sinzig hatte 2014 einen Hebesatz der Grundsteuer B von 376% sowie einen Gewerbesteuer-Hebesatz von 400%.

Lage und Verkehr

Innerhalb des Landkreises Ahrweiler grenzt Sinzig an die verbandsfreien Städte Bad Neuenahr/Ahrweiler und Remagen sowie an die Verbandsgemeinden Bad Breisig und Brohltal. Ein weiterer Nachbar Sinzigs ist Linz am Rhein aus dem Landkreis Neuwied. Sinzig ist etwa 82,5 Kilometer von Düsseldorf entfernt. Aachen befindet sich ungefähr 86 Kilometer entfernt, Köln nur etwa 48,5 Kilometer. Koblenz ist etwa 32,5 Kilometer weit weg und bis nach Wiesbaden sind es ungefähr 87 Kilometer. Mainz liegt in einer Entfernung von knapp 95 Kilometern und Frankfurt am Main von ungefähr 112,5 Kilometern (alle Angaben: Luftlinie).

Über den Autobahnanschluss Löhndorf erreicht man in Sinzig die Autobahn A571, die beim wenige Kilometer entfernten Autobahnkreuz Sinzig auf die A 61 trifft. Am Bahnhof Sinzig halten der Rhein-Express (Emmerich bis Koblenz) und die Mittelrhein-Bahn (Richtung Köln und Mainz). Mit Köln/Bonn, Düsseldorf und Frankfurt/Main befinden sich drei internationale Flughäfen in einem in einem Radius von weniger als 150 Kilometern um die Stadt. Im ÖPNV gehört Sinzig zum Verkehrsverbund Rhein-Mosel.

Treten bei Ihnen Fragen an uns Immobiliengutachter bzgl. der Immobilienbewertung in der Stadt Sinzig oder der Ahrregion auf, kontaktieren Sie uns gern mit dem rechten Kontaktformular oder der Telefonnummer 02 21/ 30 07 12 46. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft in Köln | Sachverständige für Immobilienbewertung Neugebauer** ***, Binder* ** ***und Kirchner** ***