Immobiliengutachter Kamen

In Kamen sind die Immobiliengutachter Neugebauer, Binder + Kirchner u.a. mit der Immobilienbewertung beschäftigt. Die Kölner Immobiliensachverständigen sind auch in Kamen und im Raum Dortmund in Nordrhein-Westfalen aktiv.

Immobilienstandort Kamen

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Arnsberg
Landkreis: Unna
Postleitzahl(en): 59174
Einwohner: 43.177 (Dez. 2013)

Die Hansestadt Kamen befindet sich mitten im Kreis Unna und ist in sechs Ortsteile unterteilt. Die Stadt hat eine Grundfläche von 40,95 km² und die Bevölkerungsdichte liegt bei 1.054 Einwohnern/km². Durch Kamen fließt der Fluss Seseke.

Die Immobiliensachverständigen setzen in Kamen und im Kreis Unna professionelle und gerichtsfeste Immobilienbewertung um.

Kamen

Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Hierzu werden die entscheidenden wertermittlungsrelevanten Immobilienmarktdaten erfasst, in normierten Wertermittlungsverfahren (Ertragswertverfahren, Sachwertverfahren und das Vergleichswertverfahren) verarbeitet und im Ergebnis in ein Verkehrswertgutachten geschrieben. Derartige Immobilienwertgutachten werden meist benötigt, wenn der Verkauf der Immobilie bspw. nur simuliert werden soll. Hierzu zählen Erbfälle, bei denen ein Erbe die Immobilie übernimmt und die Miterben ausbezahlt, ein Wirtschaftsprüfer den Immobilienwert in der Bilanz neu buchen muss oder der Unternehmenswert mit Immobilienbeteiligung (going concern) als Fortführungswert zu bestimmen ist und v.a. mehr.

Immobilienpreise in Kamen

Der Gewerbemietpreisspiegel 2014/2015 der IHK zu Dortmund gibt den Immobiliengutachtern auf Basis von Daten des Unternehmens Immobilien Scout Orientierungswerte (Stand 2012/2013) für die Gewerbemiete in Kamen. Laut Mietspiegel zahlt man für Ladenlokale im Kamener Zentrum 6 bis 10 Euro/m²/Monat, während außerhalb der Kerngebiete 4 bis 6 Euro/m²/Monat fällig sind.

Für Praxis- und Büroflächen im Zentrum zahlt man 5 bis 7 Euro/m²/Monat, während außerhalb der Kerngebiete die Miete für solche Flächen 4,50 bis 8,50 Euro/m²/Monat beträgt. Hallen- und Produktionsfläche außerhalb der Kerngebiete kosten in kamen 2,50 bis 4,50 Euro/m²/Monat. Einige Orientierungswerte für die Kaltmiete von Wohnungen in Kamener Mehrfamilienhäusern liefert der LEG Wohnungsmarktreport NRW 2014 für den Kreis Unna. Laut Report zahlt man im unteren Segment Kamens durchschnittlich 4,32 Euro/m²/Monat und im oberen Segment durchschnittlich 7,25 Euro/m²/Monat. Der Median liegt bei 5,22 Euro/m²/Monat.

Wir stehen als Immobiliengutachter beratend an Ihrer Seite und unterstützen Sie bei Fragen um Ihre Immobilie in Kamen.

Wir analysieren u.a. die Gebäudesubstanz. Die wertbeeinflussenden Merkmale sind demnach zum einen Marktdaten und zum anderen wertrelevante Substanzanalysen, welche die Alterswertminderung beschreiben bzw. direkte Wertzuschläge oder Wertabschläge mit sich bringen. Der entsprechende Baukörper wird des Weiteren auch deshalb untersucht um das individuell zu beurteilende Immobilienobjekt sowohl von seiner Größe, von seinem Zustand und von seinem Ausstattungsstandard als auch von seiner Marktposition zu bewerten. Der jeweils zuständige Immobiliensachverständige wird im Rahmen einer ausgiebigen Ortsbesichtigung das Immobilienobjekt ausführlich dokumentieren und umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region zwischen dem Ruhrgebiet und dem Münsterland einholen und auswerten. Gehen Sie bitte bei unseren Immobiliengutachten von qualitätsgesicherten und fundierten Endprodukten (Vieraugenprinzip) aus.

Wohnstandort Kamen

Wir als Immobiliensachverständige für Kamen und Umgebung sehen die Nachbarschaft der Stadt zu Dortmund und Hamm als einen der Vorteile des Wohnorts. Laut Landesbetrieb Information und Technik NRW (NRW.IT) zog es 2011 insgesamt 3.525 Kamener Pendler zum Arbeiten ins benachbarte Dortmund. 1.396 Kamener arbeiteten damals in Unna und 1.255 Pendler in Bergkamen. Insgesamt gab es 2011 in Kamen 9.054 berufliche Einpendler, denen 13.962 Auspendler gegenüberstanden. Die Arbeitslosenquote im Kreis Unna lag 2015 bei 9,1%. In NRW waren es im selben Monat 8,1% und im Bundesgebiet 6,3%.

Kamen präsentiert sich mit Sehenswürdigkeiten wie der Pauluskirche mit ihrem „Schiefen Turm“ sowie dem Alten Rathaus und der Fünf-Bogen-Brücke über die Seseke, die auf Kamen.de als „eine der ältesten noch in Betrieb befindlichen und im Originalzustand erhaltenen Eisenbahnbrücken Deutschlands“ beschrieben wird. Schwimm- und Badefreunde können in Kamen das Freibad Kamen sowie das Hallenbad Kamen-Mitte nutzen. Ein wichtiger Veranstaltungsort in der Stadt ist die Kamener Stadthalle mit Platz für Messen und kulturelle Veranstaltungen. Die Kamener Bildungslandschaft besteht aus sechs Grundschulen sowie einem städtischen Gymnasium, einer Realschule und einer städtischen Hauptschule. Darüber hinaus gibt es eine Förderschule und eine Musikschule.

Gewerbestandort

Wir als Immobiliensachverständige für Kamen und Umgebung sehen die Lage im Ruhrgebiet als einen Vorteil des Wirtschaftsstandorts, weil sich eine große Zahl potenzieller Endkunden in sehr schnell erreichbarer Nähe befindet. Als Gewerbegebiete auf dem Stadtgebiet nennt die städtische Website unter anderem das Gewerbe- und Industriegebiet Hemsack, das Gewerbegebiet Heeren-Werve IV sowie das Gewerbegebiet „Am Mühlbach“. Zusätzlich gibt es ein Technologie- und Gründerzentrum der Technopark Kamen GmbH. Der Gewerbesteuer-Hebesatz Kamens liegt 2015 bei 470%, während der Hebesatz für die Grundsteuer B 580% erreicht. Der Indexwert für die einzelhandelsrelevante Kaufkraft liegt laut der Broschüre „Wirtschaftsdaten 2015“ der IHK zu Dortmund unter dem Referenzwert 100.

Lage und Verkehr

Innerhalb des Kreises Unna grenzt Kamen an die Kommunen Bergkamen, Bönen, Lünen und Unna. Zudem sind Dortmund und Hamm Nachbarn Kamens. Kamen liegt 33,5 Kilometer von Bochum und 47 Kilometer von Essen entfernt. Die westfälische Stadt Münster befindet sich 41,5 Kilometer weit weg und bis nach Wuppertal sind es 51,5 Kilometer. Die NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf befindet sich 74 Kilometer in südwestlicher Richtung und bis nach Köln sind es knapp 90 Kilometer (alle Angaben: Luftlinie).

Im Straßenverkehr ist Kamen durch das Kamener Kreuz bekannt, an dem sich die Autobahnen A1 und A2 treffen. Autobahn-Auffahrten sind die Auffahrt „Kamen-Zentrum“ auf die A1 und „Kamen-Bergkamen“ auf die A2. Auch die Bundestrassen B61 und B233 führen durch das Stadtgebiet Kamens. Anschluss ans deutsche Schienennetz bieten der Bahnhof Kamen sowie der Haltepunkt Methler. Am Bahnhof Kamen erreicht man die Regionalexpress-Züge RE1, RE3, RE6, RE11. Die Züge RE3 und RE11 halten zusätzlich am Haltepunkt Kamen-Methler. Die Züge bieten unter anderem Anbindung an Mönchengladbach, den Düsseldorfer Flughafen und Düsseldorf sowie an Krefeld und Essen. Im ÖPNV ist Kamen ein Teil der Verkehrsgemeinschaft Ruhr-Lippe. Für Flugreisen bieten sich der Flughafen Dortmund sowie der größere Flughafen Düsseldorf an.

Treten bei Ihnen Fragen an uns Immobiliengutachter bzgl. der Immobilienbewertung in Kamen oder im Regierungsbezirk Arnsberg auf, kontaktieren Sie uns gern mit dem rechten Kontaktformular oder der Telefonnummer 02 21/ 30 07 12 46. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft in Köln | Sachverständige für Immobilienbewertung Neugebauer** ***, Binder* ** ***und Kirchner** ***