Immobiliengutachter Würselen

Wir sind als Immobiliengutachter auch in Würselen, in der Städteregion Aachen und in der Eifel mit der Immobilienbewertung befasst.

Immobilienstandort Würselen

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Köln
Landkreis: Städteregion Aachen
Postleitzahl(en): 52146
Einwohner: 37.685 (Stand: 31.12.2013)

Wie alle Kommunen der Städteregion Aachen liegt auch Würselen ganz nah an der Grenze zu den Niederlanden und zu Belgien. Das dominante historische Bauwerk von Würselen ist die Ruine der Burg Wilhelmstein. Würselens Einwohner leben auf einer Fläche von 34,39 km², sodass sich eine Bevölkerungsdichte von 1.096 Einwohnern/km² ergibt. Die Stadt besteht aus den drei Stadtteilen Würselen, Bardenberg und Broichweiden.

Die Immobiliensachverständigen setzen in Würselen und der Städteregion Aachen professionelle und gerichtsfeste Immobilienbewertung um.

Würselen

Thomas Max Müller / pixelio.de

Hierzu werden die entscheidenden wertermittlungsrelevanten Immobilienmarktdaten erfasst, in normierten Wertermittlungsverfahren (Ertragswertverfahren, Sachwertverfahren und das Vergleichswertverfahren) verarbeitet und im Ergebnis in ein Verkehrswertgutachten geschrieben. Derartige Immobilienwertgutachten werden meist benötigt, wenn der Verkauf der Immobilie bspw. nur simuliert werden soll. Hierzu zählen Erbfälle, bei denen ein Erbe die Immobilie übernimmt und die Miterben ausbezahlt, ein Wirtschaftsprüfer den Immobilienwert in der Bilanz neu buchen muss oder der Unternehmenswert mit Immobilienbeteiligung (going concern) als Fortführungswert zu bestimmen ist und v.a. mehr.

Immobilienpreise in Würselen

Dem LEG Wohnungsmarktreport NRW 2014 entnehmen die Immobiliengutachter die durchschnittliche Miete im unteren Marktsegment in Würselen bei 4,77 Euro/m²/Monat und im oberen Preissegment bei 9,09 Euro/m²/Monat. Der Median erreicht 6,36 Euro/m²/Monat. Der Obere Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Land Nordrhein-Westfalen verzeichnete 2014 für baureifes Land in Würselen, das Gewerbeansiedlungen dient, zwischen 50 Euro/m² (z.B. in Broichweiden) und 150 Euro/m² im Stadtteil Würselen.

Wir stehen als Immobiliengutachter beratend an Ihrer Seite und unterstützen Sie bei Fragen um Ihre Immobilie in Würselen.

Wir analysieren u.a. die Gebäudesubstanz. Die wertbeeinflussenden Merkmale sind demnach zum einen Marktdaten und zum anderen wertrelevante Substanzanalysen, welche die Alterswertminderung beschreiben bzw. direkte Wertzuschläge oder Wertabschläge mit sich bringen. Der entsprechende Baukörper wird des Weiteren auch deshalb untersucht um das individuell zu beurteilende Immobilienobjekt sowohl von seiner Größe, von seinem Zustand und von seinem Ausstattungsstandard als auch von seiner Marktposition zu bewerten. Der jeweils zuständige Immobiliensachverständige wird im Rahmen einer ausgiebigen Ortsbesichtigung das Immobilienobjekt ausführlich dokumentieren und umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region der Eifel einholen und auswerten. Gehen Sie bitte bei unseren Immobiliengutachten von qualitätsgesicherten und fundierten Endprodukten (Vieraugenprinzip) aus.

Wohnstandort

Die Immobiliengutachter sehen in Würselen unter anderem einen gut geeigneten Standort für all diejenigen, die in Aachen arbeiten oder studieren, da der Weg in die große Nachbarstadt nicht weit ist. Tatsächlich war die Zahl der beruflichen Auspendler nach Aachen 2012 mit 7.109 Personen am höchsten. Das geht aus den Berechnungen von IT.NRW hervor, dem Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen. Als Ziele von Pendlern aus Würselen, die anderswo arbeiten, folgten laut IT.NRW hinter Aachen Herzogenrath (760 Personen), Alsdorf (713 Personen) und Eschweiler (599 Personen). Allerdings war in Würselen die Zahl der Einpendler noch ein ganz kleines bisschen stärker als die der Auspendler. Insgesamt standen 12.480 Berufseinpendlern 12.473 Berufsauspendler entgegen. Über 3.000 der Einpendler kamen aus Aachen (3.268), jeweils über 1.500 aus Alsdorf (1.777) und Herzogenrath (1.557). Die Städteregion Aachen hatte im September 2014 eine Arbeitslosenquote von 8,6% (NRW: 8,1%; Gesamtdeutschland: 6,5%).

Für die Freizeit bietet sich in Würselen beispielsweise ein Besuch der Burgruine Burg Wilhelmstein an, wo eine Freilichtbühne und ein Minigolfplatz für Kurzweil sorgen und ein Restaurant Kulinarisches bietet. Als kulturelle Begegnungsstätte dient das Kulturzentrum „Altes Rathaus“. Hier sind die Stadtbücherei, die Jugendkunst- und die Musikschule sowie das Kulturbüro und das Kulturarchiv untergebracht. Spaß im Wasser bietet das Freizeitbad Aquana. Neben einigen Indoor-Becken und Wasserrutschen gibt es auch eine Außenanlage sowie Gastronomie, diverse Saunen, Solarium, Wellness- und Beauty-Anwendungen. Der Naherholung dienen in Würselen auch der Stadtwald und das Wurmtal.

Würselen ist Standort von sechs Grundschulen, einer Realschule und einem Gymnasium sowie eines weiteren Gymnasiums in privater Trägerschaft. Die Studie „Machbarkeitsanalyse und Nutzungskonzept – STUFEN 1 und 2 Development Singer-Areal, Stadt Würselen“ der BBE Handelsberatung bescheinigte der Stadt 2011 knapp 290 Einzelhandelsbetriebe, von denen sich 157 in Würselen-Mitte befanden. Der Würselen Shopping-Guide (Wuerselen-Shopping.de) der ARGE Würselen verzeichnet 96 Shops in Würselen-City sowie 14 im Gewerbepark Aachener Kreuz und jeweils weniger als 14 an anderen Würselener Standorten. Als Innenstadtstandorte des Würselener Einzelhandels lesen die Immobiliensachverständigen in der Neubürger-Info der Stadt die Kaiserstraße, der Markt und der Morlaixplatz ab.

Gewerbestandort

Würselen selbst verweist Gewerbebetriebe auf die Gewerbegebiete Weiweg und Aachener Kreuz, auf das sich noch in der Entwicklungsphase befindende Gewerbegebiet Merzbrück sowie das innerstädtische „Recker“-Gelände. Dem Neubürgerinfo entnhemen die Immobiliengutachter der Stadt, dass Würselen wirtschaftlich ein Standort gesunder Industrien in den Bereichen Lebensmittel, Süßwaren, Textil, Heizungs- und Lüftungsbau, Werkzeugmaschinenbau, Spedition und Möbelvertrieb ist. Als Kaufkraft für den Einzelhandel verzeichnet die IHK Aachen 2014 auf Basis von Zahlen des Unternehmens GfK GeoMarketing in Würselen einen Indexwert von 101,2. Der Umsatz vor Ort erreichte einen Indexwert von 131,6 und die Einzelhandelszentralität lag bei 130. Das alles deutet auf gute Bedingungen für den Einzelhandel in Würselen hin. Die Stadt hat einen Gewerbesteuer-Hebesatz von 495% und einen Hebesatz der Grundsteuer B von 575% (Stand: Oktober 2014).

Lage und Verkehr

Würselen grenzt an die Großstadt Aachen und ist darüber hinaus umgeben von den Kommunen Herzogenrath, Alsdorf und Eschweiler (alle: Städteregion Aachen). Ein kleiner Berührungspunkt besteht auch zu Stolberg. Die Entfernung von Würselen bis nach Köln beträgt etwa 59,5 Kilometer. Bis nach Bonn sind es ungefähr 68, bis nach Mönchengladbach etwa 47 und bis nach Düsseldorf ungefähr 64 Kilometer. In den Niederlanden liegt Heerlen in etwa 13 und Maastricht in etwa 31,5 Kilometern Entfernung. Die Distanz bis nach Kelmis in Belgien beträgt etwa 14 Kilometer, die bis Lüttich 45,5 Kilometer (alle Angaben: Luftlinie).

Würselen beschreibt sich selbst als Stadt, die verkehrsgünstig am Autobahnkreuz Aachen und damit am Schnittpunkt von drei Autobahnen liegt. Gemeint sind die A4, die A44 und die A544, über die sich Ziele wie Köln und Düsseldorf sowie diverse niederländische und belgische Städte schnell erreichen lassen. Der Öffentliche Personennahverkehr in der Stadt wird mit Bussen organisiert, zu denen unter anderem die Stadtbuslinie WÜ1 gehört. Würselen ist Teil des Aachener Verkehrsverbunds (AVV). Die Stadt ist zudem Standort des kleinen Flughafens Aachen-Merzbrück, über den beispielsweise ein Werksverkehr organisiert wird, über den – so die Flughafenleitung – Firmen aus der Region Ziele in ganz Europa „schnell, kostengünstig, individuell und effizient“ anfliegen können. Größere Flughäfen in erreichbarer Nähe sind der Flughafen Maastricht-Aachen-Airport sowie die nochmals größeren Flughäfen Köln-Bonn und Düsseldorf.

Treten bei Ihnen Fragen an uns Immobiliengutachter bzgl. der Immobilienbewertung in Würselen oder in der Städteregion Aachen auf, kontaktieren Sie uns gern mit dem rechten Kontaktformular oder der Telefonnummer 02 21/ 30 07 12 46. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft in Köln | Sachverständige für Immobilienbewertung Neugebauer** ***, Binder* ** ***und Kirchner** ***