Immobiliengutachter Wissen

In der Verbandsgemeinde Wissen sind die Immobiliengutachter Neugebauer, Binder + Kirchner u.a. mit der Immobilienbewertung beschäftigt. Die Kölner Immobiliensachverständigen sind auch in Wissen und in der Region Westerwald in Rheinland-Pfalz aktiv.

Immobilienstandort Verbandsgemeinde Wissen

Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Altenkirchen
Einwohner: 14.712 EinwohnerInnen (Stand: 31.12.2014)

Die Verbandsgemeinde Wissen grenzt sowohl an den Nord- wie an den Südrand des Landkreises Altenkirchen (Westerwald).

Wissen

Dickimatz / pixelio.de

Sie besteht aus sechs Ortsgemeinden auf einer Fläche von 91,49 km² und die Bevölkerungsdichte erreicht 161 Einwohner/km². Die größte Kommune der Verbandsgemeinde ist die namensgebende Stadt Wissen mit 8.136 EinwohnerInnen, gefolgt von den Ortsgemeinden Birken-Honigsessen mit 2.421, Katzwinkel (Sieg) mit 1.806 und Mittelhof mit 1.012 EinwohnerInnen. Die beiden Ortsgemeinden Selbach (Sieg) und Hövels haben jeweils weniger als 1.000 EinwohnerInnen. Durch das Gebiet der Verbandsgemeinde fließt die Sieg.

Die Immobiliensachverständigen setzen in Wissen und im Landkreis Altenkirchen professionelle und gerichtsfeste Immobilienbewertung um.

Hierzu werden die entscheidenden wertermittlungsrelevanten Immobilienmarktdaten erfasst, in normierten Wertermittlungsverfahren (Ertragswertverfahren, Sachwertverfahren und das Vergleichswertverfahren) verarbeitet und im Ergebnis in ein Verkehrswertgutachten geschrieben. Derartige Immobilienwertgutachten werden meist benötigt, wenn der Verkauf der Immobilie bspw. nur simuliert werden soll. Hierzu zählen Erbfälle, bei denen ein Erbe die Immobilie übernimmt und die Miterben ausbezahlt, ein Wirtschaftsprüfer den Immobilienwert in der Bilanz neu buchen muss oder der Unternehmenswert mit Immobilienbeteiligung (going concern) als Fortführungswert zu bestimmen ist und v.a. mehr.

Immobilienpreise in Wissen

Die durchschnittliche Wohnungsmiete liegt laut Portal Wohnungsboerse.net bei 7,15 Euro/m²/Monat. 60m² große Wohnungen kosten im Durchschnitt eine Miete von 5,81 Euro/m²/Monat und 100m² große Mietwohnungen durchschnittlich 4,99 Euro/m²/Monat. Wohnimmobilien zum Kauf kosten in der Stadt Wissen durchschnittlich 1.250,47 Euro/m². Für 100m² große Häuser zahlt man hier durchschnittlich 1.304,94 Euro/m², für 150m² große Häuser 1.241,22 Euro/m² und für 200m² große Häuser im Durchschnitt 914 Euro/m². Diese Preise liegen jeweils unter den Durchschnittspreisen für Rheinland-Pfalz und Deutschland.

Wir stehen als Immobiliengutachter beratend an Ihrer Seite und unterstützen Sie bei Fragen um Ihre Immobilie in Wissen.

Wir analysieren u.a. die Gebäudesubstanz. Die wertbeeinflussenden Merkmale sind demnach zum einen Marktdaten und zum anderen wertrelevante Substanzanalysen, welche die Alterswertminderung beschreiben bzw. direkte Wertzuschläge oder Wertabschläge mit sich bringen. Der entsprechende Baukörper wird des Weiteren auch deshalb untersucht um das individuell zu beurteilende Immobilienobjekt sowohl von seiner Größe, von seinem Zustand und von seinem Ausstattungsstandard als auch von seiner Marktposition zu bewerten. Der jeweils zuständige Immobiliensachverständige wird im Rahmen einer ausgiebigen Ortsbesichtigung das Immobilienobjekt ausführlich dokumentieren und umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region des Westerwaldes einholen und auswerten. Gehen Sie bitte bei unseren Immobiliengutachten von qualitätsgesicherten und fundierten Endprodukten (Vieraugenprinzip) aus.

Wohnstandort Wissen

Als Immobiliensachverständige für die Verbandsgemeinde Wissen und die Umgebung sehen wir die Lage im Westerwald als einen Vorteil des Wohnorts. Zudem ist die Verbandsgemeinde nicht allzu weit von Siegen entfernt und eignet sich daher auch als Ausweichwohnort für diejenigen, die in Siegen arbeiten. Am 30.06.2013 gab es in der Verbandsgemeinde Wissen laut Regionaldatenbank Deutschland der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder 2.796 berufliche EinpendlerInnen und 4.050 berufliche AuspendlerInnen. Die Arbeitslosenquote lag im Dezember 2015 im gesamten Landkreis Altenkirchen bei 5%. Das entsprach exakt der Quote für Rheinland-Pfalz, während die Arbeitslosenquote für Deutschland bei 6,1% lag.

Zu den für Touristen wie Einwohner gleichsam attraktiven Sehenswürdigkeiten auf dem Gebiet der Verbandsgemeinde Wissen zählen unter anderem das Alte Zollhaus, die Heisterkapelle und Schloss Schönstein in der Stadt Wissen sowie die von Kirchenbaumeister Dominikus Böhm erbaute Katholische Pfarrkirche St. Elisabeth und viele schöne Fachwerkhäuser in der Ortsgemeinde Birken-Honigsessen.

Ein Kultur- und Veranstaltungsort mit industriell geprägter Architektur ist das aus einer ehemaligen Halle des Wissener Walzwerks entstandene kulturWERK. Schwimm- und Badefreunde können in der Verbandsgemeinde Wissen das Siegtalbad Wissen mit Hallen- und Freibadbereich ansteuern. Die größte Freiluftsportanlage ist das Stadion Wissen. Ausgestattet ist es mit „Rasenplatz mit Tribüne und Flutlichtanlage, Rasentrainingsplatz mit Flutlichtanlage, Hartplatz mit Flutlichtanlage sowie einer Turnhalle, einem Sportplatzgebäude und einer Gaststätte mit Kegelbahn und einem Saal bis 70 Personen.

Gewerbestandort

Wir als Immobiliengutachter für die Verbandsgemeinde Wissen und die Umgebung sehen die Lage nahe der Stadt Siegen auch als einen Vorteil des Wirtschaftsstandorts. Die Verbandsgemeinde selbst stellt auf ihrer Website die Gewerbegebiete „Alte Hütte“, „Köttinger Weg“ und „Siegenhardt“ sowie den Gewerbepark „Frankenthal“ in Wissen als Unternehmensstandorte vor.

Auch die Wirtschaftsförderung des Landkreises Altenkirchen wirbt für die Verbandsgemeinde mit Gewerbeflächen, die im Vergleich zu den Ballungsgebieten Köln/Bonn/Siegburg günstig sind. Sie verweist Unternehmen aus dem Bereich der Metallverarbeitung zudem auf das in der Verbandsgemeinde Wissen ansässige neue Technologieinstitut für Metall und Engineering GmbH (Time).

Die Website der Verbandsgemeinde gibt als Hebesatz der Grundsteuer B 380% an (Ausnahme: Birken-Honigsessen mit 370%). Der Gewerbesteuer-Hebesatz erreicht Werte zwischen 370% (Birken-Honigsessen) und 390% in der Stadt Wissen (Werteabruf: 1/2016).

Zahlen für den Einzelhandel im gesamten Landkreis Altenkirchen (Westerwald) liefert die IHK Koblenz auf Basis von Daten der GfK GeoMarketing. Demnach kam der Landkreis 2014 auf einen Indexwert für die einzelhandelsrelevante Kaufkraft von etwas weniger als der Indexwert 100 fürs Bundesgebiet. Dagegen lagen der Indexwert für den Einzelhandelsumsatz vor Ort und die Einzelhandelszentralität bei Werten deutlich unter 100.

Lage und Verkehr

Innerhalb des Landkreises Altenkirchen (Westerwald) sind die Verbandsgemeinden Altenkirchen, Betzdorf, Gebhardshain, Hamm (Sieg) und Kirchen (Sieg) Nachbarn der Verbandsgemeinde Wissen. Daneben grenzt die Verbandsgemeinde Wissen an den nordrhein-westfälischen Oberbergischen Kreis und an die Verbandsgemeinde Hachenburg im rheinland-pfälzischen Westerwaldkreis.

Die Stadt Wissen als die einwohnerstärkste Kommune der Verbandsgemeinde ist ungefähr 22,5 Kilometer von Siegen und etwa 45 Kilometer von Bonn entfernt. Die Entfernung bis nach Köln beträgt 57. Bis nach Wuppertal sind es 66,5 Kilometer und bis nach Düsseldorf 83 Kilometer. Essen im Ruhrgebiet ist etwa 90 Kilometer weit weg. Im Süden ist Koblenz 48 Kilometer weit entfernt. Bis nach Mainz sind es knapp 95,5 Kilometer und bis nach Wiesbaden 85,5 Kilometer. Frankfurt am Main befindet sich in einer Entfernung von etwa 100 Kilometern (alle Angaben: Luftlinie).

Als Bewohner der Verbandsgemeinde Wissen erreicht man schnell die Autobahn-Anschlussstellen „Ransbach-Baumbach“ und „Dierdorf/Neuwied“ auf die A3 (von der niederländischen bis zur österreichischen Grenze) sowie die Anschlussstelle „Reichshof/Bergneustadt“ auf die A4 (von der niederländischen mit Unterbrechung zur polnischen Grenze) und die Anschlussstellen „Freudenberg“ und „Herborn“ auf die A45 (Dortmund bis Aschaffenburg).

Anschluss an den Bahnverkehr bietet der Bahnhof der Stadt Wissen. Hier halten der von Aachen bis Siegen fahrende Regionalexpress RE9 (Rhein-Sieg-Express) sowie die von Kreuztal bis Limburg (Lahn) fahrende Regionalbahn RB90 (Westerwald-Sieg-Bahn) der Hessischen Landesbahn. Die Verbandsgemeinde Wissen gehört beim ÖPNV zum Verkehrsverbund Rhein-Mosel.

Für Flugreisen kann man beispielsweise die nicht allzu weit entfernten Flughäfen Köln/Bonn, Düsseldorf und Frankfurt am Main ansteuern. Kleinere Flughäfen in der Nähe sind der Siegerland-Flughafen und der auf dem Gebiet der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) liegende Flugplatz Betzdorf-Kirchen.

Treten bei Ihnen Fragen an uns Immobiliengutachter bzgl. der Immobilienbewertung in der Verbandsgemeinde Wissen im Westerwald auf, kontaktieren Sie uns gern mit dem rechten Kontaktformular oder der Telefonnummer 02 21/ 30 07 12 46. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft in Köln | Sachverständige für Immobilienbewertung Neugebauer** ***, Binder* ** ***und Kirchner** ***