Immobiliengutachter Simmerath

Wir sind als Immobiliengutachter auch in Simmerath, in der Städteregion Aachen und in der Eifel mit der Immobilienbewertung befasst.

Immobilienstandort Simmerath

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Köln
Landkreis: Städteregion Aachen
Postleitzahl(en): 52152
Einwohner: 15.022 (Stand: 31.12.2013)

Simmerath nennt sich „Gemeinde im Nationalpark Eifel“ sowie Rursee-Gemeinde, weil sie am 7,83 km² großen Rurstausee liegt. Die belgische und die niederländische Grenze sind nicht allzu weit von der Gemeinde entfernt, die aus insgesamt elf Ortschaften besteht.

Die Immobiliensachverständigen setzen in Simmerath und der Städteregion Aachen professionelle und gerichtsfeste Immobilienbewertung um.

Simmerath

Hans-Peter Reichartz / pixelio.de

Hierzu werden die entscheidenden wertermittlungsrelevanten Immobilienmarktdaten erfasst, in normierten Wertermittlungsverfahren (Ertragswertverfahren, Sachwertverfahren und das Vergleichswertverfahren) verarbeitet und im Ergebnis in ein Verkehrswertgutachten geschrieben. Derartige Immobilienwertgutachten werden meist benötigt, wenn der Verkauf der Immobilie bspw. nur simuliert werden soll. Hierzu zählen Erbfälle, bei denen ein Erbe die Immobilie übernimmt und die Miterben ausbezahlt, ein Wirtschaftsprüfer den Immobilienwert in der Bilanz neu buchen muss oder der Unternehmenswert mit Immobilienbeteiligung (going concern) als Fortführungswert zu bestimmen ist und v.a. mehr.

Immobilienpreise in Simmerath

Dem LEG Wohnungsmarktreport NRW 2014 für die Umgebung der Stadt Aachen entnehmen die Immobiliengutachzter die Durchschnittskaltmiete für Wohnungen im unteren Marktsegment in Simmerath bei 4 Euro/m²/Monat und im oberen Marktsegment bei 7,14 Euro/m²/Monat. Der Median erreicht 5,42 Euro/m²/Monat. Weitere Daten bietet das Gutachten über „Bodenrichtwerte in der Städteregion (Stichtag: 01.01.2014)“. Der Bodenrichtwert in Simmerath liegt bei Grundstücken für Wohnungen zwischen 35 Euro/m² in Dedenborn und Hammer und 100 Euro/m² in Simmerath sowie in Lammersdorf östlich und westlich der Vennbahn, heißt es im Gutachten. In den gemischten Bauflächen im Geschäftszentrum Simmerath kosten Grundstücke 135 Euro/². Gewerblich genutzte Bauflächen bekommt man für 20 Euro/m².

Wir stehen als Immobiliengutachter beratend an Ihrer Seite und unterstützen Sie bei Fragen um Ihre Immobilie in Simmerath.

Wir analysieren u.a. die Gebäudesubstanz. Die wertbeeinflussenden Merkmale sind demnach zum einen Marktdaten und zum anderen wertrelevante Substanzanalysen, welche die Alterswertminderung beschreiben bzw. direkte Wertzuschläge oder Wertabschläge mit sich bringen. Der entsprechende Baukörper wird des Weiteren auch deshalb untersucht um das individuell zu beurteilende Immobilienobjekt sowohl von seiner Größe, von seinem Zustand und von seinem Ausstattungsstandard als auch von seiner Marktposition zu bewerten. Der jeweils zuständige Immobiliensachverständige wird im Rahmen einer ausgiebigen Ortsbesichtigung das Immobilienobjekt ausführlich dokumentieren und umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region der Eifel einholen und auswerten. Gehen Sie bitte bei unseren Immobiliengutachten von qualitätsgesicherten und fundierten Endprodukten (Vieraugenprinzip) aus.

Wohnstandort

Für Simmerath als Wohnort spricht die landschaftlich reizvolle Lage. „Reich an Natur, Wasser und Erholungsraum, aber auch an kulinarischen, kulturellen und sportlichen Angeboten, ist Simmerath vielfältig wie kaum eine andere Gemeinde“, heißt es auf Simmerath.de. Der Rursee, an dem sich Simmerath befindet, bietet Platz für Schwimmer und Wassersportler wie Segler sowie Kanufahrer. Schwimmer können die beiden Naturbäder in den Ortsteilen Einruhr und Rurberg nutzen. Eine weitere Möglichkeit zum Schwimmen bietet das Hallenbad SimmBad.

Auf dem Gemeindegebiet von Simmerath sehen die Immobiliengutachter vier Grundschulen sowie die Sekundarschule Nordeifel mit ihrem Simmerather Hauptstandort und einem weiteren Standort in Hürtgenwald. Möglich sind hier ein Hauptschul- sowie ein mittlerer Schulabschluss, der zum Einstieg in die gymnasiale Oberstufe berechtigt. Der Berufsbildung dienen das Berufskolleg Simmerath-Stolberg und das Berufsbildungs- und Gewerbeförderungszentrum (BGZ) Simmerath. 4.788 in Simmerath lebende Arbeitnehmer sind Auspendler, berichtet die Aachener Zeitung im März 2014 auf Basis der Zahlen von IT.NRW, dem Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen. Dem Bericht zufolge, arbeiten 1.716 Simmerather in Aachen, 963 in Monschau, 282 in Stolberg und 207 in Düren. Den 4.788 Auspendlern stehen in Simmerath 2.154 Einpendler gegenüber. Die Städteregion Aachen hatte im September 2014 eine Arbeitslosenquote von 8,6%, während NRW auf 8,1 und Gesamtdeutschland auf 6,5% kam.

Einkaufsmöglichkeiten erkennen die Immobilinegutachter in Simmerath unter anderem in dem gleichnamige Gewerbegebiet, in dem sich Einzelhandelsmarken wie Aldi, REWE und Lidl befinden. Simmerath selbst präsentiert sich als Standort für anspruchsvolles und zeitgemäßes Einkaufen mit über 130 Geschäften.

Gewerbestandort

Simmerath verweist Unternehmer auf die drei Gewerbegebiete Lammersdorf, Rollesbroich und Simmerath. Alle drei Gewerbegebiete boten zum Entstehungszeitpunkt dieses Textes (10.2014) noch Potenzial für weitere Ansiedlungen. Bei GfK GeoMarketing lesen die Immobiliengutachter die Indexzahl der Kaufkraft für den Einzelhandel pro Einwohner 2014 in Simmerath bei 97 ab. Der Umsatz der Einzelhändler vor Ort erreichte einen Indexwert von 73,8 und die Zentralitätskennziffer lag bei 76,1. Das bedeutet: Kaufkraft floss aus Simmerath ins Umland ab. Simmerath hat einen Gewerbesteuer-Hebesatz von 420% sowie einen Hebesatz bei der Grundsteuer B von 450% (Stand: Oktober 2014).

Lage und Verkehr

Simmerath hat eine relativ kleine Grenze zu Belgien. Daneben grenzen die Kommunen der Städteregion Aachen Monschau und Roetgen an Simmerath, ebenso Kommunen der Kreise Düren und Euskirchen. Simmerath befindet sich etwa 59,5 Kilometer von Köln und etwa 58 Kilometer von Bonn entfernt, während die nordrhein-westfälische Hauptstadt Düsseldorf etwa 76 Kilometer entfernt liegt. Die belgische Stadt Eupen befindet sich in etwa 19 Kilometern und die ebenfalls belgische Stadt Lüttich in ungefähr 36 Kilometer Entfernung. Die niederländische Stadt Maastricht ist etwa 51 Kilometer weit weg (alle Angaben: Luftlinie).

Durch das Gemeindegebiet führen die Bundesstraßen B399 und B266. Die B399 führt von Düren bis zur belgischen Grenze, die B266 von Simmerath bis nach Linz am Rhein in Rheinland-Pfalz. Die nächsten Autobahnauffahrten befinden sich laut Simmerath.de in 21 Kilometern Entfernung (auf die A44 Aachen-Düsseldorf), in 35 Kilometern Entfernung (auf die A4 Aachen-Köln) und in etwa 40 Kilometern Entfernung (auf die A1 von Heiligenhafen bis Saarbrücken). Beim ÖPNV gehört Simmerath zum AVV, dem Aachener Verkehrsverbund. Ein Knotenpunkt für den Busverkehr ist der Busbahnhof Simmerath. Angebunden ist Simmerath über den Busverkehr beispielsweise an Aachen, Monschau und Roetgen. Für Flugreisen bietet sich einerseits der etwa 65 Kilometer entfernte Flughafen Maastricht/Aachen an. Größer sind die beiden Flughäfen Köln/Bonn und Düsseldorf in 90 beziehungsweise 115 Kilometern Entfernung.

Treten bei Ihnen Fragen an uns Immobiliengutachter bzgl. der Immobilienbewertung in Simmerath oder in der Städteregion Aachen auf, kontaktieren Sie uns gern mit dem rechten Kontaktformular oder der Telefonnummer 02 21/ 30 07 12 46. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft in Köln | Sachverständige für Immobilienbewertung Neugebauer** ***, Binder* ** ***und Kirchner** ***