Immobiliengutachter Puderbach

In der Verbandsgemeinde Puderbach sind die Immobiliengutachter Neugebauer, Binder + Kirchner u.a. mit der Immobilienbewertung beschäftigt. Die Kölner Immobiliensachverständigen sind auch in Puderbach und in der Region Rhein und Wied in Rheinland-Pfalz aktiv.

Immobilienstandort Verbandsgemeinde Puderbach

Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Neuwied
Einwohner: 14.617 (Stand: 31.12.2014)

Die Verbandsgemeinde Puderbach befindet sich am Ostrand des Landkreises Neuwied und ist geprägt von kleinen Ortschaften.

Puderbach

Karl Strebl / pixelio.de

Die einwohnerstärkste Ortsgemeinde ist das namensgebende Puderbach mit 2.374 EinwohnerInnen. Daneben gibt es 15 weitere Ortsgemeinden. Raubach und Urbach haben 1.934 beziehungsweise 1.520 EinwohnerInnen. Steimel, Dürrholz und Dernbach sind drei Ortsgemeinden mit jeweils über 1.000 und maximal 1.500 EinwohnerInnen, während alle anderen Ortsgemeinden weniger als 1.000 EinwohnerInnen haben. Die 16 Ortsgemeinden liegen auf einer Gesamtfläche von 95,68 km² und die Bevölkerungsdichte erreicht 153 Einwohner/km².

Die Immobiliensachverständigen setzen in Puderbach und im Landkreis Neuwied professionelle und gerichtsfeste Immobilienbewertung um.

Hierzu werden die entscheidenden wertermittlungsrelevanten Immobilienmarktdaten erfasst, in normierten Wertermittlungsverfahren (Ertragswertverfahren, Sachwertverfahren und das Vergleichswertverfahren) verarbeitet und im Ergebnis in ein Verkehrswertgutachten geschrieben. Derartige Immobilienwertgutachten werden meist benötigt, wenn der Verkauf der Immobilie bspw. nur simuliert werden soll. Hierzu zählen Erbfälle, bei denen ein Erbe die Immobilie übernimmt und die Miterben ausbezahlt, ein Wirtschaftsprüfer den Immobilienwert in der Bilanz neu buchen muss oder der Unternehmenswert mit Immobilienbeteiligung (going concern) als Fortführungswert zu bestimmen ist und v.a. mehr.

Immobilienpreise in Puderbach

Die Website Wohnpreis.de verzeichnet als durchschnittliche Wohnungsmiete in der Verbandsgemeinde Puderbach 5,31 Euro/m²/Monat. Laut Website Topstandort-Neuwied kosten Gewerbeflächen der Verbandsgemeinde Puderbach im Industriepark Urbacher Wald II+III ca. 22 Euro/m², während im Industriepark Dürrholz-Linkenbach 25 Euro/m² und im Gewerbegebiet Urbacher Straße ca. 15 Euro/m² fällig sind.

Wir stehen als Immobiliengutachter beratend an Ihrer Seite und unterstützen Sie bei Fragen um Ihre Immobilie in Puderbach.

Wir analysieren u.a. die Gebäudesubstanz. Die wertbeeinflussenden Merkmale sind demnach zum einen Marktdaten und zum anderen wertrelevante Substanzanalysen, welche die Alterswertminderung beschreiben bzw. direkte Wertzuschläge oder Wertabschläge mit sich bringen. Der entsprechende Baukörper wird des Weiteren auch deshalb untersucht um das individuell zu beurteilende Immobilienobjekt sowohl von seiner Größe, von seinem Zustand und von seinem Ausstattungsstandard als auch von seiner Marktposition zu bewerten. Der jeweils zuständige Immobiliensachverständige wird im Rahmen einer ausgiebigen Ortsbesichtigung das Immobilienobjekt ausführlich dokumentieren und umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region Rhein und Wied einholen und auswerten. Gehen Sie bitte bei unseren Immobiliengutachten von qualitätsgesicherten und fundierten Endprodukten (Vieraugenprinzip) aus.

Wohnstandort Puderbach

Als Immobiliensachverständige für die Verbandsgemeinde Puderbach und die Umgebung sehen wir die landschaftlichen Reize der Region als einen Vorteil des Wohnorts. Die Tourismus-Website Puderbacher-Land.de beschreibt die Landschaft als eine, die netzförmig von zahlreichen Tälchen durchgezogen und von einem häufigen Wechsel zwischen Wald und Offenland geprägt ist.

Schwimm- und Badefreunde können in der Verbandsgemeinde Puderbach das Freibad Urbach und das Hallenbad Puderbach nutzen. Zudem gibt es auf dem Gemeindegebiet die Saunen Aquafit und Monte Mare. Ein sehenswertes historisches Bauwerk ist die Burgruine Reichenstein. Die Schullandschaft in der Verbandsgemeinde besteht aus drei Grundschulen sowie einer Sonderschule und einer Realschule plus.

Zahlen zu den Berufspendlern gibt es in der Regionaldatenbank der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder. Laut Datenbank gab es am 30.06.2013 insgesamt 2.923 EinpendlerInnen und 4.700 AuspendlerInnen. Der Landkreis Neuwied kam im November 2015 auf eine Arbeitslosenquote von 5,3%. Rheinland-Pfalz hatte im selben Monat 4,8% und Deutschland 6%.

Gewerbestandort

Wie bei anderen Gemeinden des Landkreises Neuwied sehen wir als Immobiliensachverständige für die Verbandsgemeinde Puderbach und die angrenzende Region die Nähe zum Ballungsraum Köln/Bonn als einen Vorteil des Wirtschaftsstandorts. Die Verbandsgemeinde stellt auf ihrer Website als potenzielle Unternehmensstandorte die Gewerbegebiete Industriepark Dürrholz-Linkenbach und Gewerbepark Urbacher Straße vor. Die Website Topstandort-Neuwied.de der Mittelstandsförderung im Landkreis Neuwied präsentiert darüber hinaus den Industriepark Urbacher Wald II + III.

Einzelhandelsrelevante Zahlen für den gesamten Landkreis Neuwied liefert die IHK Koblenz auf Basis der GfK (Stand: 2014). Sowohl der Indexwert für die einzelhandelsrelevante Kaufkraft als auch für den Einzelhandelsumsatz vor Ort und die Einzelhandelszentralität liegen laut dieser Kennzahlen bei etwas unter 100 (Indexwert 100 für Deutschland). Kaufkraft floss also aus dem Landkreis Neuwied ab.

Der Hebesatz der Grundsteuer B lag 2014 zwischen 338% in Niederwambach und 380% in Döttesfeld. Der Gewerbesteuer-Hebesatz hatte im selben Jahr in den meisten Gemeinden der Verbandsgemeinde Puderbach bei einem Wert von 365%. Ausnahmen gab es in Döttesfeld (360%) sowie Niederwambach und Raubach (352%).

Lage und Verkehr

Innerhalb des Landkreises Neuwied grenzt die Verbandsgemeinde Puderbach an die Verbandsgemeinden Dierdorf und Rengsdorf. Zusätzlich sind die Verbandsgemeinden Flammersfeld und Altenkirchen (Westerwald) aus dem Landkreis Altenkirchen (Westerwald) sowie die Verbandsgemeinde Hachenburg aus dem Westerwaldkreis Nachbarn der Verbandsgemeinde Puderbach.

Puderbach als größte Ortsgemeinde der gleichnamigen Verbandsgemeinde befindet sich etwa 39,50 Kilometer von Bonn und ca. 59,5 Kilometer von Köln entfernt. Siegen ist ungefähr 42 Kilometer weit weg, während es bis Koblenz ungefähr 27 Kilometer sind. Mainz liegt etwa 81,5 Kilometer und Wiesbaden etwa 72 Kilometer weit entfernt. Frankfurt am Main befindet sich in einer Entfernung von knapp 93 Kilometern (alle Angaben: Luftlinie).

Auf die Autobahn A3 fährt man in gut erreichbarer Nähe zur Verbandsgemeinde Puderbach über die beiden Autobahn-Auffahrten Dierdorf und Neuwied/Altenkirchen. Die A3 führt von der niederländischen bis zur österreichischen Grenze.

Bahnhöfe in gut erreichbarer Nähe sind die Bahnhöfe Neuwied und Neuwied-Engers. Hier gibt es Anschluss an den Regional- und an den deutschen Intercity-Verkehr (IC). Züge fahren von hier aus beispielsweise nach Hamburg und ins Ruhrgebiet sowie nach Köln, Koblenz und Frankfurt am Main. Die Verbandsgemeinde Puderbach gehört beim ÖPNV zum Verkehrsverbund Rhein-Mosel. Für Flugreisen kann man einen der großen Flughäfen Köln/Bonn und Frankfurt/Main ansteuern.

Treten bei Ihnen Fragen an uns Immobiliengutachter bzgl. der Immobilienbewertung in der Verbandsgemeinde Puderbach oder zwischen Rhein und Westerwald auf, kontaktieren Sie uns gern mit dem rechten Kontaktformular oder der Telefonnummer 02 21/ 30 07 12 46. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft in Köln | Sachverständige für Immobilienbewertung Neugebauer** ***, Binder* ** ***und Kirchner** ***