Immobiliengutachter Kreis Soest

Wir sind als Kölner Immobiliengutachter auch im Kreis Soest zwischen dem Ruhrgebiet und dem Münsterland mit der Immobilienbewertung befasst.

Immobilienstandort Kreis Soest

Kreis Soest

Ulrich Berlet / pixelio.de

Der Kreis Soest befindet sich im Norden des Regierungsbezirks Arnsberg und hat insgesamt 294.971 Einwohner (Stand: 31.12.2013).

Sieben Städte und sieben Gemeinden auf einer Fläche von 1.328,64 km² bilden den Kreis Soest. Der höchste Punkt auf dem Kreisgebiet ist mit 581,5 Metern Höhe eine namenlose Kuppe im Warsteiner Stadtwald. Zu den höchsten Punkten gehört daneben die 390,6 Meter hohe Spitze Warte. Lippe, Möhne und Ruhr sind drei bedeutende Flüsse auf dem Kreisgebiet. Ein großer Stausee ist der Möhnestausee, der unter anderem der Freizeitgestaltung und dem Wassersport dient.

Die einwohnerstärkste Stadt des Kreises Soest ist Lippstadt, wo über 65.000 Menschen leben.

Es folgen die Kreisstadt Soest mit über 45.000 und Werl mit knapp über 30.000 Einwohnern. Mehr als 25.000 und weniger als 30.000 Einwohner leben in Warstein, über 20.000 und weniger als 25.000 Menschen wohnen in Geseke und über 15.000, aber weniger als 20.000 Einwohner in Erwitte. Zwischen 10.000 und 15.000 Einwohner haben die Stadt Rüthen sowie die sieben Gemeinden Anröchte, Bad Sassendorf, Ense, Lippetal, Möhnesee, Welver und Wickede (Ruhr).

Immobilienpreise im Kreis Soest

Als Immobiliengutachter für den Kreis Soest und die Umgebung ziehen wir Daten zur Kaltmiete von Wohnungen in Mehrfamilienhäusern auf dem Kreisgebiet aus dem passenden LEG Wohnungsmarktreport NRW 2014. Laut dem Report zahlt man für Wohnungen im unteren Marktsegment des Kreises Soest durchschnittlich 4 Euro/m²/Monat. Die Bandbreite reicht von 2,98 Euro/m²/Monat im Postleitzahlengebiet 59581 (Warstein) bis zu 4,50 Euro/m²/Monat im Postleitzahlengebiet 59494 (Soest).

Im oberen Marktsegment werden durchschnittlich 8 Euro/m²/Monat fällig, wobei die Bandbreite von 5,56 Euro/m²/Monat im Postleitzahlengebiet 59581(Warstein) bis 9,67 Euro/m²/Monat in den Postleitzahlengebieten 59556 (Lippstadt) und 59597 (Erwitte) reicht. Der Median erreicht im gesamten Kreis 5,45 Euro/m²/Monat. Der niedrigste Median liegt bei 4,44 Euro/m²/Monat im Postleitzahlengebiet 59581 (Warstein), der höchste bei 6,21 Euro/m²/Monat im Postleitzahlengebiet 59494 (Soest).

Ladenmieten

Der Gewerbliche Mietpreisspiegel 2011/2012 der IHK Arnsberg liefert Daten zu den Gewerbemieten im Kreis Soest. Für Ladenlokale veröffentlichte er folgende Mittelwerte:

• Anröchte: 4,9 Euro/m²/Monat,
• Bad Sassendorf: 10,6 Euro/m²/Monat,
• Ense: 6,7 Euro/m²/Monat,
• Erwitte: 5,4 Euro/m²/Monat,
• Geseke: 8,8 Euro/m²/Monat,
• Lippetal: 6,1 Euro/m²/Monat,
• Lippstadt: 7,2 bis 25,3 Euro/m²/Monat,
• Möhnesee: 5,6 Euro/m²/Monat,
• Rüthen: 4,6 Euro/m²/Monat,
• Soest: 5,7 bis 16,6 Euro/m²/Monat,
• Warstein: 5,9 Euro/m²/Monat,
• Welver: 6,1 Euro/m²/Monat,
• Werl: 5,8 bis 11,2 Euro/m²/Monat,
• Wickede (Ruhr): 8,6 Euro/m²/Monat.

Büromieten sowie Miete für Lager und Produktionshallen

Der Gewerbliche Mietpreisspiegel 2011/2012 der IHK Arnsberg liefert bei der Büromiete einen Mittelwert von 5,9 Euro/m²/Monat für fast alle Kommunen des Kreises Soest. Ausnahmen sind Lippstadt mit 7,1 Euro/m²/Monat sowie Soest mit 7,3 Euro/m²/Monat und Werl mit nur 5,8 Euro/m²/Monat. Bei den Lager- und Produktionsflächen verzeichnet der Mietpreisspiegel für die meisten Kommunen des Kreises einen Mietpreis von 3,1 Euro/m²/Monat. Ausnahmen sind hier Lippstadt mit 4,8 Euro/m²/Monat, Soest mit 3,8 Euro/m²/Monat, Warstein mit 2,4 Euro/m²/Monat und Werl mit 3,76 Euro/m²/Monat.

Wohnort Kreis Soest

Der Kreis Soest nennt als Merkmale seiner Landschaften „sanft geschwungene Flussauen im Lippetal, Felder und Wiesen in der Soester Börde, große Waldgebiete mit den Bergen und Tälern des Naturparks Arnsberger Wald rund um den Möhnesee, Warstein und Rüthen sowie liebenswerte Dörfer und quicklebendige historische Städte“. Auch wir als Immobiliensachverständige für den Kreis Soest und die Umgebung sehen die schöne Naturlandschaft als einen besonderen Reiz des Kreises.

Zu den natürlichen Sehenswürdigkeiten im Kreis gehört die Bilsteinhöhle im Warsteiner Wildpark, zu den sehenswerten Bauwerken zählen Schloss Eggeringhausen in Anröchte, Schloss Schwarzenraben in Lippstadt und Schloss Füchten in Ense. Bedeutende Sakralbauwerke sind beispielsweise die Kirche St. Petri und der St.-Patrokli-Dom in Soest sowie die Große Marienkirche in Lippstadt, die Alte Wallfahrtskirche und die Neue Wallfahrtsbasilika in der Wallfahrtsstadt Werl. Erlebniswelten im Kreis Soest sind zum Beispiel der Warsteiner Bikepark und die Warsteiner Welt der ansässigen Brauerei, der Kletterpark Soest und der Kletterwald Lippstadt, die Westfälischen Salzwelten in Bad Sassendorf und das Eissportzentrum Möhnesee.

Bade und Schwimmmöglichkeiten bieten unter anderem der Möhnesee sowie das Strandbad am Alberssee, das städtische Freibad Geseke, das beheizte Waldfreibad Anröchte, das AquaFun Soest, das Cabrio Lippstadt Kombibad, das Thermalsolebad Bad Waldliesborn, die Allwetterbäder Warstein und Werl, das Biberbad Rüthen und das Schlossbad Erwitte, die Hellweg-Sole-Thermen in Bad Westernkotten sowie die Sole-Therme Bad Sassendorf. Der Kreis Soest ist Standort von drei Heilbädern (Bad Sassendorf, Bad Waldliesborn und Bad Westernkotten).

Im Kreis Soest befinden sich die drei Berufskollegs Lippe-Berufskolleg (Lippstadt) sowie Börde-Berufskolleg und Hubertus-Schwartz-Berufskolleg (beide Soest).

Gewerbestandort Kreis Soest

Der Kreis Soest sieht sich selbst als Wirtschaftsstandort, der sich vor allem „in den Bereichen Umsatz, Produktion und Exportquote als dynamische Wachstumsregion bewiesen“ hat. Wir als Immobiliengutachter für den Kreis Soest und Umgebung sehen die Kooperation des Kreises Soest mit dem Kreis Olpe sowie dem Märkischen Kreis und dem Hochsauerlandkreis in der Region Südwestfalen als einen Vorteil des Standorts. Die Wirtschaftsförderung des Kreises definiert für den Kreis Soest folgende wirtschaftlichen Schwerpunkte: Automotive, speziell Automobil-Elektronik (z.B. Licht- und Klimatechnik), Komponenten- und Systemfertigung mit Leichtmetallen (z.B. Aluminiumguss) sowie Mikroelektronik wie die Entwicklung und Fertigung hochintegrierter Schaltungssysteme auf Basis von Chiptechnologie. Die Gesundheitswirtschaft ist ebenfalls für den Kreis bedeutend, was nicht zuletzt an den Heilbädern auf dem Kreisgebiet liegt.

Spezielle Lagefaktoren für den Einzelhandel

Einzelhandelsrelevante Zahlen aus 2014 liefert die IHK Arnsberg auf Basis von Daten der GfK Marktforschung. Laut der IHK-Dokumentation sind Lippstadt, Soest und Werl Kommunen, die 2014 eine Einzelhandelszentralität über dem bundesdeutschen Basiswert von 100 besaßen und Kaufkraft aus dem Umland angezogen haben.

Lage und Verkehr

Einer der Nachbarn des Kreises Soest ist die kreisfreie Stadt Hamm. Daneben grenzen an den Kreis Soest der Hochsauerlandkreis, der Märkische Kreis und der Kreis Unna (alle aus dem Regierungsbezirk Arnsberg) sowie der Kreis Warendorf aus dem Regierungsbezirk Münster und die Kreise Gütersloh und Paderborn aus dem Regierungsbezirk Detmold.

Als Sachverständige der Immobilienbewertung für den Kreis Soest und die Umgebung sehen wir die Lage des Kreises zwischen dem Ruhrgebiet, dem Bergischen Land und dem Münsterland als einen Lagevorteil. So ist die Kreisstadt Soest nur etwa 45 Kilometer von der Ruhrgebietsstadt Dortmund entfernt. Weitere Ruhrgebietsstädte sind ebenfalls nicht allzu weit von Soest weg. So befindet sich Bochum in ungefähr 63 Kilometern und Essen in ungefähr 77 Kilometern Entfernung. Wuppertal ist etwa 75 Kilometer und Münster ca. 55 Kilometer entfernt. Paderborn liegt etwa 47 Kilometer weit weg und Gütersloh ca. 42 Kilometer. Die NRW-Hauptstadt Düsseldorf ist ungefähr 100 Kilometer weit entfernt (alle Angaben: Luftlinie).

Autobahnen auf dem Kreisgebiet des Kreises Soest sind die Autobahnen A44 und A445, die beide am Autobahnkreuz Werl aufeinandertreffen. Autobahnauffahrten im Kreis sind die auf die A44 führenden Auffahrten Werl-Süd, Soest und Soest-Ost. Die Auffahrten Werl-Sönnern, Werl-Nord, Werl-Zentrum und Wickede führen auf die A445. Sehr nah am Kreis liegt auch die Autobahn A2.

Die größten Bahnhöfe auf dem Kreisgebiet befinden sich in Lippstadt und Soest. In Lippstadt halten der Regionalexpress RE1 von Aachen bis Paderborn sowie die Regionalbahn RB89 (Ems-Börde-Bahn), die von Münster bis Warburg und weiter nach Kassel fährt. In Soest hält neben diesen beiden Zuglinien auch die RB59 von Dortmund nach Soest. Im ÖPNV gehört der Kreis Soest zur Verkehrsgemeinschaft Ruhr-Lippe. Nahegelegene Flughäfen sind die Flughäfen Dortmund und Düsseldorf.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft in Köln | Sachverständige für Immobilienbewertung Neugebauer** ***, Binder* ** ***und Kirchner** ***