Immobiliengutachter Euskirchen

Wir sind als Immobiliengutachter auch in Euskirchen und im Kreis Euskirchen mit der Immobilienbewertung befasst.

Immobilienstandort Euskirchen

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Köln
Landkreis: Kreis Euskirchen
Postleitzahl(en): 53879, 53881
Einwohner: 55.558 (Stand: 31.12.2013)

Euskirchen ist die Kreisstadt des Kreises Euskirchen und bezeichnet sich auch als „Stadt mit Gesicht“. Sie besteht aus 21 Ortsteilen und kommt bei einer Fläche von 139,49 km² auf eine Bevölkerungsdichte von 398 Einwohner/km².

Die Immobiliensachverständigen setzen in Euskirchen und im Kreis Euskirchen professionelle und gerichtsfeste Immobilienbewertung um.

Euskirchen

Thomas Max Müller / pixelio.de

Hierzu werden die entscheidenden wertermittlungsrelevanten Immobilienmarktdaten erfasst, in normierten Wertermittlungsverfahren (Ertragswertverfahren, Sachwertverfahren und das Vergleichswertverfahren) verarbeitet und im Ergebnis in ein Verkehrswertgutachten geschrieben. Derartige Immobilienwertgutachten werden meist benötigt, wenn der Verkauf der Immobilie bspw. nur simuliert werden soll. Hierzu zählen Erbfälle, bei denen ein Erbe die Immobilie übernimmt und die Miterben ausbezahlt, ein Wirtschaftsprüfer den Immobilienwert in der Bilanz neu buchen muss oder der Unternehmenswert mit Immobilienbeteiligung (going concern) als Fortführungswert zu bestimmen ist und v.a. mehr.

Immobilienpreise in Euskirchen

Laut Angaben des Oberen Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Land Nordrhein-Westfalen kosteten baureife Grundstücke zur Gewerbenutzung (klassisches Gewerbe) in Euskirchen Anfang 2014 zwischen 30 (einfache Lage) und 90 (gute Lage) Euro/m². In den Veröffentlichungen von Brockhoff & Partner Immobilien entnehmen die Immobiliengutachter für Euskirchen 2014 eine Einzelhandelsmiete von 31 bis 39 Euro/m²/Monat bei 60 bis 120 m² großen Ladenlokalen und von 20 bis 31 Euro/m²/Monat bei 120 bis 260 m² großen Ladenlokalen.

Bei den Wohnungskaltmieten gibt der LEG Wohnungsmarktreport 2014 im unteren Marktsegment des Euskirchener Postleitzahlengebiets 53879 einen Durchschnittspreis von 4,60 Euro/m²/Monat an. Im oberen Marktsegment liegt der Preis bei 8 Euro/m²/Monat, während der Median 6 Euro/m²/Monat erreicht. Im Postleitzahlengebiet 53881 zahlt man im unteren Marktsegment durchschnittlich 4,58 und im oberen 7,35 Euro/m²/Monat. Der Median liegt hier bei 5,64 Euro/m²/Monat.

Wir stehen als Immobiliengutachter beratend an Ihrer Seite und unterstützen Sie bei Fragen um Ihre Immobilie in Euskirchen.

Wir analysieren u.a. die Gebäudesubstanz. Die wertbeeinflussenden Merkmale sind demnach zum einen Marktdaten und zum anderen wertrelevante Substanzanalysen, welche die Alterswertminderung beschreiben bzw. direkte Wertzuschläge oder Wertabschläge mit sich bringen. Der entsprechende Baukörper wird des Weiteren auch deshalb untersucht um das individuell zu beurteilende Immobilienobjekt sowohl von seiner Größe, von seinem Zustand und von seinem Ausstattungsstandard als auch von seiner Marktposition zu bewerten. Der jeweils zuständige Immobiliensachverständige wird im Rahmen einer ausgiebigen Ortsbesichtigung das Immobilienobjekt ausführlich dokumentieren und umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region zwischen Eifel und Kölner Bucht einholen und auswerten. Gehen Sie bitte bei unseren Immobiliengutachten von qualitätsgesicherten und fundierten Endprodukten (Vieraugenprinzip) aus.

Wohnstandort

Euskirchen bezeichnet sich selbst als Stadt, die ihr besonderes Gepräge „durch die Mischung aus noch erhaltener Historie und ihrem modernen Einkaufs-Stadt-Charakter“ erhält. Wir als Immobiliensachverständige für Euskirchen und Umgebung finden, dass daneben auch die reizvolle Landschaft zu einem hohen Wohnwert des Standorts beiträgt. Erholung findet man beispielsweise im Naherholungsgebiet Steinbachtalsperre, das im Euskirchener Ortsteil Kirchheim liegt. Zum Areal der Talsperre gehört auch das Waldfreibad. Sehenswürdigkeiten auf dem Stadtgebiet von Euskirchen sind diverse Burgen, wobei sich die Stadt als eine der „wasserburgenreichsten Regionen Deutschlands“ bezeichnet. Eine attraktive Freizeitbeschäftigung für Cineasten bietet das Kino-Center „Galleria“.

3.066 Personen, die in Euskirchen leben und auswärts arbeiten, pendeln nach Köln. Das dokumentierte IT.NRW, der Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen, im Jahr 2012. Häufige Ziele von Berufspendlern aus Euskirchen sind daneben Bonn ( 1.792 Pendler), Weilerswist (913 Pendler) und Mechernich (903 Berufspendler). Euskirchen ist aber eher eine Stadt der Einpendler, was für die Arbeitsplatzversorgung spricht. 14.680 Auspendlern standen insgesamt 16.023 Einpendlern gegenüber. Der Kreis Euskirchen hatte im September 2014 eine Arbeitslosenquote von 6%. NRW kam auf 8,1%, Deutschland auf 6,5%. Die Bildungslandschaft der Stadt bietet unter anderem neben diversen Grundschulen eine Hauptschule, zwei Realschulen und zwei Gymnasien sowie eine Gesamtschule. Eine Bildungseinrichtung für die berufliche Bildung ist das Berufsbildungszentrum Euskirchen.

Zum Einkaufen bietet sich in Euskirchen beispielsweise „die in den 1970er Jahren angelegte Fußgängerzone mit namhaften Kaufhäusern, zahlreichen Einzelhandelsgeschäften und vielen Cafés“ innerhalb der Stadtmauern Euskirchens an. Die Stadt nennt weitere Einkaufsmöglichkeiten: etwa die Einkaufsstraße Wilhelmstraße sowie zwei neue Einkaufspassagen.

Gewerbestandort

Der Gewerbestandort Euskirchen beschreibt sich selbst als Mittelzentrum mit oberzentralen Funktionen sowie als ein „moderner und diversifizierter Gewerbe- und Dienstleistungsstandort“ mit „preisgünstigen Gewerbe- und Industriegrundstücken“. Als Gewerbegebiete mit großen Flächenumsätzen sehen die Immobiliengutachter in Euskirchen explizit die beiden Gebiete IPAS (Großbüllesheim) und EURO-Park (Roitzheim) an (Stand: Oktober 2014). Laut Angaben der IHK Aachen auf Basis von Zahlen des Unternehmens GfK GeoMarketing erreicht die Kaufkraft für den Einzelhandel 2014 in Euskirchen den Indexwert von 96,9 (Deutschland: 100). Für den Umsatz vor Ort verzeichnet man den Indexwert 130,9 und für die Einzelhandelszentralität 135,1. Der Hebesatz für die Grundsteuer B lag 2014 in Euskirchen bei 496%, der Gewerbesteuer-Hebesatz erreichte 475%.

Lage und Verkehr

Die Stadt Euskirchen ist von den ebenfalls zum Kreis Euskirchen gehörenden Kommunen Weilerswist, Zülpich, Mechernich und Bad Münstereifel umgeben. Daneben grenzt die Stadt an die Kommunen Swisttal und Rheinbach im Rhein-Sieg-Kreis. Euskirchen ist von Bonn ungefähr 23 Kilometer entfernt. Köln befindet sich in etwa 33 und Aachen in etwa 51,5 Kilometern Entfernung. Bis ins belgische Eupen sind es 53,5 Kilometer (alle Angaben: Luftlinie).

Die Verkehrsinfrastruktur von Euskirchen halten wir als Immobiliengutachter für Euskirchen und Umgebung für attraktiv und das aus mehreren Gründen. Auf dem Stadtgebiet liegen die Anschlussstellen an die Autobahn A1 „Euskirchen Nordteil“, Euskirchen (Südteil)“ sowie „Wißkirchen“. Die A1 führt von Heiligenhafen an der Ostsee bis Saarbrücken. Am nahegelegenen Kreuz Bliesheim kann man auf die Autobahn A61 wechseln, die von der Nähe von Venlo bis zum Autobahndreieck Hockenheim führt.

Über den Bahnhof Euskirchen ist die Stadt ans deutsche Schienennetz angebunden. Hier halten Regionalzüge, die Euskirchen beispielsweise mit Bonn, Köln und Trier verbinden. Weitere Haltestationen auf Euskirchener Stadtgebiet sind Großbüllesheim, Kreuzweingarten, Kuchenheim, Stotzheim und Zuckerfabrik. Ein Großteil des ÖPNV auf dem Euskirchener Stadtgebiet wird mit Bussen realisiert, wobei die Stadt zum Gebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS) gehört. Flugreisende können den Flughafen Köln-Bonn ansteuern. Etwa doppelt so weit entfernt ist mit etwa 100 Kilometern Distanz der Flughafen Düsseldorf.

Treten bei Ihnen Fragen an uns Immobiliengutachter bzgl. der Immobilienbewertung in Euskirchen oder im Kreis Euskirchen auf, kontaktieren Sie uns gern mit dem rechten Kontaktformular oder der Telefonnummer 02 21/ 30 07 12 46. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft in Köln | Sachverständige für Immobilienbewertung Neugebauer** ***, Binder* ** ***und Kirchner** ***