Immobiliengutachter Erwitte

In Erwitte sind die Immobiliengutachter Neugebauer, Binder + Kirchner u.a. mit der Immobilienbewertung beschäftigt. Die Kölner Immobiliensachverständigen sind auch in Erwitte und in Südwestfalen in Nordrhein-Westfalen aktiv.

Immobilienstandort Erwitte

Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Arnsberg
Landkreis: Soest
Postleitzahl: 59597
Einwohner: 15.663 (Stand: 31.12.2013)

Erwitte ist eine Stadt im Norden des Kreises Soest. 15 Stadtteile befinden sich hier auf einer Stadtfläche von 89,41 km². Die Bevölkerungsdichte der Stadt beträgt 175 Einwohner/km². Der größte Stadtteil ist Erwitte mit knapp 6.500 Einwohnern. Es folgen Bad Westernkotten mit über 4.200 und Stirpe mit knapp über 1.000 Einwohnern.

Die Immobiliensachverständigen setzen in Erwitte und im Kreis Soest professionelle und gerichtsfeste Immobilienbewertung um.

Erwitte

Miroslaw / pixelio.de

Hierzu werden die entscheidenden wertermittlungsrelevanten Immobilienmarktdaten erfasst, in normierten Wertermittlungsverfahren (Ertragswertverfahren, Sachwertverfahren und das Vergleichswertverfahren) verarbeitet und im Ergebnis in ein Verkehrswertgutachten geschrieben. Derartige Immobilienwertgutachten werden meist benötigt, wenn der Verkauf der Immobilie bspw. nur simuliert werden soll. Hierzu zählen Erbfälle, bei denen ein Erbe die Immobilie übernimmt und die Miterben ausbezahlt, ein Wirtschaftsprüfer den Immobilienwert in der Bilanz neu buchen muss oder der Unternehmenswert mit Immobilienbeteiligung (going concern) als Fortführungswert zu bestimmen ist und v.a. mehr.

Immobilienpreise in Erwitte

Laut LEG Wohnungsmarktreport NRW 2014 für den Landkreis Soest liegt die durchschnittliche Kaltmiete für Wohnungen in Mehrfamilienhäusern des unteren Marktsegments von Erwitte bei 3,75 Euro/m²/Monat und des oberen Marktsegments bei 9,67 Euro/m²/Monat. Den Median sehen die Immobiliengutachter bei 5,25 Euro/m²/Monat. Laut Gewerblichem Mietpreisspiegel 2011/2012 der IHK Arnsberg liegt der Mittelwert für Ladenlokale in Erwitte bei 5,4 Euro/m²/Monat. Der Durchschnittswert für Büroflächen erreicht 5,9 Euro/m²/Monat und der für Lager- und Produktionshallen 3,1 Euro/m²/Monat.

Wir stehen als Immobiliengutachter beratend an Ihrer Seite und unterstützen Sie bei Fragen um Ihre Immobilie in Erwitte.

Wir analysieren u.a. die Gebäudesubstanz. Die wertbeeinflussenden Merkmale sind demnach zum einen Marktdaten und zum anderen wertrelevante Substanzanalysen, welche die Alterswertminderung beschreiben bzw. direkte Wertzuschläge oder Wertabschläge mit sich bringen. Der entsprechende Baukörper wird des Weiteren auch deshalb untersucht um das individuell zu beurteilende Immobilienobjekt sowohl von seiner Größe, von seinem Zustand und von seinem Ausstattungsstandard als auch von seiner Marktposition zu bewerten. Der jeweils zuständige Immobiliensachverständige wird im Rahmen einer ausgiebigen Ortsbesichtigung das Immobilienobjekt ausführlich dokumentieren und umfangreiche Immobilienmarktdaten für die Region zwischen dem Ruhrgebiet und dem Münsterland einholen und auswerten. Gehen Sie bitte bei unseren Immobiliengutachten von qualitätsgesicherten und fundierten Endprodukten (Vieraugenprinzip) aus.

Wohnstandort Erwitte

Wir als Immobiliensachverständige für Erwitte und Umgebung sehen die Nähe zu einer Reihe von Hochschulen als einen Vorteil des Wohnorts. So liegt die Hochschule Hamm-Lippstadt laut Standortprofil Erwitte 7 Kilometer von der Stadt entfernt. Die Fachhochschule Südwestfalen ist etwa 18 Kilometer und die Universität Paderborn ungefähr 30 Kilometer entfernt. Auf dem Stadtgebiet selbst gibt es unter anderem sechs Grundschulen, ein Gymnasium, eine Hauptschule und eine Förderschule sowie einen Standort der Sekundarschule Anröchte/Erwitte.

Laut einer Statistik des Landesbetriebs IT.NRW (Information und Technik Nordrhein-Westfalen) aus dem Jahr 2012 pendelten 2011 insgesamt 5.314 berufliche Auspendler und 3.503 berufliche Einpendler nach beziehungsweise aus Erwitte zur Arbeit. 2.634 der Erwitter Auspendler pendelten damals nach Lippstadt, 474 nach Soest und 299 nach Anröchte. Der Kreis Soest kam im August 2015 auf eine Arbeitslosenquote von 6,1%. NRW hatte im selben Monat eine Arbeitslosenquote von 8% und Deutschland von 6,4%.

Der zu Erwitte gehörende Stadtteil Bad Westernkotten ist ein Sole- und Moorheilbad. Hier kann man beispielsweise die Hellweg-Sole-Thermen mit „3-prozentiger, 33 Grad warmer Sole auf 700 qm Wasserfläche, Saunalandschaft, Wellnessbereich“ und Therapiezentrum besuchen. Eine weitere Bademöglichkeit bietet das Schlossbad in Erwitte (Freibad).

Attraktive Freizeit in der Natur kann man als Erwitter etwa in den Naherholungs- und Naturschutzgebieten Muckenbruch und Pöppelschetal erleben. Ein Ausflugsziel für Familien ist der Erlebnisbauernhof im Ortsteil Schallern, ein Ort der Kultur das sozio-kulturelle Zentrum Böllhoffhaus. Sehenswürdigkeiten sind unter anderem Schloss Erwitte und das historische alte Rathaus.

Gewerbestandort

Die Wirtschaftsförderung des Kreises Soest beschreibt Erwitte als „einen der bedeutendsten Industriestandorte der Region. Wir als Immobiliensachverständige für Erwitte und Umgebung sehen zudem die Nähe zum östlichen Ruhrgebiet als einen Standortvorteil Erwittes. Laut der IHK Arnsberg auf Basis von Zahlen der GfK GeoMarketing hat Erwitte eine einzelhandelsrelevante Kaufkraftkennziffer, die knapp unter dem Basis-Indexwert von 100 liegt. Die Umsatzkennziffer und die Einzelhandelszentralität erreichen dagegen Werte von jeweils deutlich über 100. Der Gewerbesteuer-Hebesatz von Erwitte liegt 2015 bei 448% und der Hebesatz der Grundsteuer B bei 496%.

Lage und Verkehr

Erwitte ist ausschließlich von anderen Kommunen des Kreises Soest umgeben und zwar von Anröchte, Bad Sassendorf, Geseke, Lippstadt und Rüthen. Hamm ist knapp 27 Kilometer und Dortmund etwa 61,5 Kilometer von Erwitte entfernt. Bis nach Paderborn sind es von Erwitte aus 30,5, bis nach Gütersloh 32,5 und bis nach Bielefeld etwa 47,50 Kilometer. Münster ist 62,5 Kilometer und Kassel 86 Kilometer weit weg (alle Angaben: Luftlinie).

Relativ einfach gelangt man von Erwitte aus auf die Autobahnen A2 (Oberhausen – Kloster Lehnin in Brandenburg) und A44 (Aachen – Hessisch-Lichtenau). Auf dem Kreisgebiet verlaufen zudem Teile der Bundesstraßen B1 (Dortmund-Paderborn) und B55 (Gütersloh-Olpe). Anschluss an den deutschen Schienenverkehr gibt es im benachbarten Lippstadt. Im ÖPNV gehört die Stadt Erwitte zur Verkehrsgemeinschaft Ruhr-Lippe. Für Flugreisen kann man einerseits den nahegelegenen Regionalflughafen Paderborn-Lippstadt ansteuern, andererseits den größeren Flughafen Dortmund oder den noch größeren und noch etwas weiter entfernten Flughafen Düsseldorf.

Treten bei Ihnen Fragen an uns Immobiliengutachter bzgl. der Immobilienbewertung in Erwitte oder im Regierungsbezirk Arnsberg auf, kontaktieren Sie uns gern mit dem rechten Kontaktformular oder der Telefonnummer 02 21/ 30 07 12 46. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.

Comments are closed.

© 2004 - 2017 Bürogemeinschaft in Köln | Sachverständige für Immobilienbewertung Neugebauer** ***, Binder* ** ***und Kirchner** ***